Das Team

Gudrun Greger

 

Gudrun Greger
Koordinatorin MGH Haßfurt

“Seit der Eröffnung unseres Mehrgenerationenhauses stehen die Entlastung und Unterstützung von Familien mit und ohne Migrationshintergrund und der Ausbau familienfreundlicher Netzwerke unter dem Gesichtspunkt des demographischen Wandels und den damit verbundenen Themenbereichen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Als Modellstandort mit dem Projekt ‘stark für Erfolg’ und den vom Deutschen Roten Kreuz und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Verfügung gestellten Mitteln ist es uns noch besser möglich, gezielt den Familien und ihren Kindern aus allen Kulturen nachhaltig Teilhabe, Bildung und Begleitung sicher zu stellen. Denn wir sind der Überzeugung, dass wir in unserer immer älter werdenden Gesellschaft auf kein einziges Talent verzichten können.”

 

Simone Geruschke
Stellvertretende Koordinatorin im MGH Haßfurt

“Ein Schwerpunkt unserer Arbeit im MGH ist die Schaffung von Chancen und Bildung für Menschen aller Generationen, die wir mit dem Projekt ‘stark für Erfolg’ und unseren Elternbegleiterinnen noch mehr in den Vordergrund rücken können. Durch die aktive Teilhabe der Familie in unserem Haus tragen wir zum persönlichen Erfolg und positiven Erlebnissen bei. Bei uns fühlen sich die Familien wohl.”

 

 

Lisa Geyer, Ansprechpartnerin MGH-Außenstelle Ebern

 

Lisa Geyer
Pädagogin mit den Schwerpunkt Sozialpädagogik

“Das Projekt ‘stark für Erfolg’ beinhaltet das Ferien­programm ‘Fit für die Schule’. Dort habe ich die Möglichkeit, Kinder im Vorschulalter in verschiedenen Modulen auf die Schule vorzubereiten. Kinder lernen spielerisch wichtige Grundlagen­kenntnisse und Fertigkeiten, um für den bevorstehenden Schuleintritt gewappnet zu sein und Sicherheit zu bekommen. Neben der Förderung der Kinder konnte ich Eltern bei Bedarf offene Fragen für den neuen Lebensabschnitt ihrer Schützlinge beantworten.”

 

Elternbegleiterin Anja Lindner

 

Anja Lindner
Elternbegleiterin

Lehrerin für Deutsch, Englisch und Ethik

“Das Projekt ‘stark für Erfolg’ und das darin ent­hal­te­ne ‘FIT für die Schule’ ist eine Brücke für Eltern und Schulkinder in die Institution Schule. Ich möchte durch meine Arbeit dazu beitragen, Unsicherheiten und Ängste der Eltern und Kinder in Bezug auf den bevorstehenden Schuleintritt abzubauen, und sie im wahrsten Sinne des Wortes ‘FIT für die Schule’ zu machen.

Durch meine Arbeit in der Schule, im Mehr­gene­ra­tio­nen­haus Haßfurt und in der BRK Mittags- und Ganztagesbetreuung der Grundschule weiß ich, welch hohen Stellenwert, das Miteinander von Eltern und Institution hat, insbesondere bei Familien mit Migrationshintergrund.”

 

Gabriele Fischer

 

Gabriele Fischer
Elternbegleiterin

Krankenschwester und Tagesmutter

“Im Mehrgenerationenhaus begleite ich immer mittwochs im Baby- und Kleinkindtreff und donnerstags im Elterncafé Familien mit und ohne Migrationshintergrund.

Die Bedürfnisse der Eltern verschiedener Herkunft nehme ich auf, berate und vermittle die Eltern in unterstützende und entlastende Angebote und Dienstleistungen im Betreuungsnetzwerk für alle Generationen des Mehrgenerationenhauses. Zudem stehe ich als Tagesmutter vor allem für Notfall- und Randzeitenbetreuung zur Verfügung.”