Weihnachtswerkstatt
für Jung und Alt

Weihnachtswerkstattam 13.12.2012, von 09.30 bis 13.00 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt

Gemein­sam Plätz­chen backen, bas­teln, sich aus­tau­schen und die besinn­li­che Zeit des Jah­res ein­läu­ten.

Ein genera­ti­ons­über­grei­fen­des Koope­ra­ti­ons­pro­jekt mit der Abschluss­klas­se der Berufs­fach­schu­le für Haus­wirt­schaft der Hein­rich-Thein-Schu­le in Haß­furt.

ELTERNCAFÉ mit Ergotherapeut Elmar Weinbeer

am 06.12.2012, 15:00 – 18:00 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Café-Bis­tro “Offe­ner Treff”

Elmar Weinbeer mit seinen ZwillingenDie Eltern­be­glei­te­rin­nen Kers­tin Anken­brand und Lilya­na Zösch laden zum ELTERNCAFÉ, jeden Don­ners­tag, 15 – 18 Uhr, Café-Bis­tro “Offe­ner Treff”, herz­lich ein.

Sei­en Sie mit uns “stark am Don­ners­tag”, knüp­fen Sie bei einer lecke­ren Sup­pe neue Kon­tak­te und lau­schen gespannt inter­es­san­ten Vor­trä­gen von unse­rem Exper­ten­team.

Unser Gast am Don­ners­tag, dem 06.12., ist Ergo­the­ra­peut Elmar Wein­beer. Sein The­ma u.a.:  Wel­ches Kind braucht Ergo­the­ra­pie?

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt, 09521–952825-0.

Auftaktveranstaltung „Demenz mittendrin“

am 06.12.2012 ab 18:00 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt, Am Markt­platz 10, 97437 Haß­furt

Helga Rohra: Aus dem Schatten treten Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Lebens­si­tua­ti­on von Men­schen mit Demenz und ihrer Ange­hö­ri­gen zu ver­bes­sern. Wir wol­len die Selbst­be­stim­mung und gesell­schaft­li­che Teil­ha­be durch Ent­ta­bui­sie­rung sowie durch den Auf­bau von Hil­fe- und Wis­sens­netz­wer­ken für Demenz­kran­ke und pfle­gen­den Ange­hö­ri­gen för­dern.

Bei der Auf­takt­ver­an­stal­tung “Demenz mit­ten­drin” liest Frau Hel­ga Roh­ra, selbst Demenz­be­trof­fe­ne, ab 18.30 Uhr aus ihrem Buch:

Aus dem Schat­ten tre­ten
War­um ich mich für unse­re Rech­te als Demenz­be­trof­fe­ne ein­set­ze

Ihr Buch rich­tet sich an alle, die aus ers­ter Hand erfah­ren wol­len, wel­che Hür­den Men­schen mit Demenz in unse­rer Gesell­schaft über­win­den müs­sen und wel­che Poten­zia­le noch in ihnen ste­cken. Es ist aber auch eine Ein­la­dung an ande­re Betrof­fe­ne, sich aus­zu­tau­schen und gemein­sam die Stim­me zu erhe­ben, für eine wirk­li­che Teil­ha­be von Men­schen mit Demenz.

Zei­gen Sie Ihr Enga­ge­ment! Sei­en Sie dabei!

Pflegeheim – Wer trägt die Kosten?”

am Don­ners­tag, 29. Novem­ber 2012 um 19.30 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt

Vortrag der Hanns-Seidel-Stiftung

mit Rechts­an­walt Stef­fen Vogel

Was tun, wenn ein Ange­hö­ri­ger pfle­ge­be­dürf­tig wird, in ein Pfle­ge­heim muss und die Ren­te nicht aus­reicht, um die anfal­len­den Pfle­ge­kos­ten zu decken?

ELTERNCAFÉ mit Dr. Behdjati-Lindner

am 22.11.2012,  15:00 – 18:00 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Café-Bis­tro “Offe­ner Treff”

Kinderarzt Dr. Behdjati-LindnerDie Eltern­be­glei­te­rin­nen Kers­tin Anken­brand und Lilya­na Zösch laden zum ELTERNCAFÉ, jeden Don­ners­tag, 15 – 18 Uhr, Café-Bis­tro “Offe­ner Treff”, herz­lich ein.

Sei­en Sie mit uns “stark am Don­ners­tag”, knüp­fen Sie bei einer lecke­ren Sup­pe neue Kon­tak­te und lau­schen gespannt inter­es­san­ten Vor­trä­gen von unse­rem Exper­ten­team.

Unser Gast am Don­ners­tag, dem 22.11., ist Kin­der­arzt Dr. Beh­dja­ti-Lind­ner. Neben Tipps rund um die Gesund­heit von Kin­dern wird der Arzt erklä­ren, wann ein Kind zum Kin­der­arzt gebracht wer­den soll­te.

 
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt, 09521–952825-0.

Recycling-Basteln

Recycling-Bastelnam Sams­tag, 17. Novem­ber, 10.00 – 13.oo Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt

Die Eltern­be­glei­te­rin­nen laden zum Fami­li­en­sams­tag ins Mehr­ge­nera­tio­nen­haus ein: Wäh­rend sich die Eltern ent­spannt im Café-Bis­tro “Offe­ner Treff” bei Kaf­fee und Kuchen aus­tau­schen kön­nen, dür­fen sich die Kin­der freu­en, Stif­te­be­cher aus Blech­do­sen und Vasen aus Milch­tü­ten selbst zu gestal­ten.

Wei­te­re The­men und Ter­mi­ne:
8. Dezem­ber “Über­ra­schungs­glä­ser”;  12. Janu­ar “Expe­ri­men­te”; 2. Febru­ar “Fasching”.
Anmel­dung unter 09521–952825-0

Der Königsgaukler

Ein Bild aus der JugendKUNSTschuleam 16.11.2012 um 14.30 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt

Eine Akti­on zum Bun­des­wei­ten Vor­le­se­tag der Stif­tung Lesen

Alle Genera­tio­nen lesen aus dem Buch “Der Königs­gauk­ler”

Zum Bun­des­wei­ten Vor­le­se­tag der Stif­tung Lesen am Frei­tag den 16.11.2012 betei­ligt sich das Mehr­gene­ra­tio­nen­haus Haß­furt mit einer ganz beson­de­ren Akti­on. Um 14.30 Uhr sind Jung und Alt ein­ge­la­den, aus dem Buch von Man­fred Kyber “Der Königs­gauk­ler” eine Pas­sa­ge vor­zu­le­sen oder ein­fach nur zu lau­schen und die Phan­ta­sie spie­len zu las­sen. Die Geschich­te erzählt von Man­tao dem Königs­gauk­ler, der vor vie­len tau­send Jah­ren in einer Lotus­blü­te gebo­ren wur­de. Alle Ein­drü­cke der bild­ge­wal­ti­gen indi­schen Geschich­te wer­den dann unter Anlei­tung der Künst­le­rin Han­ne­lo­re Hei­der in einer Mal­ak­ti­on zu Papier gebracht. Alle Genera­tio­nen sind herz­lich ein­ge­la­den mit­zu­ma­chen!

Fachtagung “Unsere Zukunft – selbstbestimmt und engagiert”

am 15. Novem­ber 2012 – 17:00 bis 20:00 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Land­rats­amt
The­ma: “Demenz mit­ten­drin”

Dazugehören – Demenz – verstehen, annehmen,
miteinander leben”

Ein Fach­vor­trag von Dorith Böhm-Näder
Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge / BRK KV Haß­ber­ge, MGH Haß­furt

Demenz ist all­täg­lich. Ein öffent­li­ches Bewusst­sein dafür gibt es aller­dings nicht. Dabei kann es sich die Gesell­schaft nicht leis­ten ein­fach weg­zu­se­hen. Wir haben die­sen Hand­lungs­be­darf erkannt und wol­len uns für mehr Lebens­qua­li­tät der Betrof­fe­nen ein­set­zen. Neben dem Abbau von Vor­be­hal­ten und einer Ent­ta­bui­sie­rung der Demenz­er­kran­kung soll für die Betrof­fe­nen die Teil­ha­be am Leben ver­bes­sert wer­den. Berüh­rungs­ängs­te sol­len abge­baut, der Umgang mit Demenz­er­krank­ten soll „selbst­ver­ständ­lich” wer­den. Dabei legen wir einen Fokus auf die Ver­bin­dung von pro­fes­sio­nel­len Hilfs- und Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­ten mit bür­ger­schaft­li­chem Enga­ge­ment auf Augen­hö­he.

Körpererfahrung durch Bewegung und Entspannung

am Mo., 22.10.2012, 9:30 bis 11:00 Uhr / Kurs B6-2.12

Ange­bot für Eltern und Kin­der
bis zum 12. Monat
Ver­an­stal­tungs­ort: MGH Haß­furt,
Am Markt­platz 10

Gemein­sa­me Kör­per­er­fah­rung för­dert die Eltern-Kind-Bezie­hung und die kör­per­li­che und geis­ti­ge Ent­wick­lung Ihres Kin­des.

→ wei­ter­le­sen…

ELTERNCAFÉ mit Fabiola Ruß

am 18.10.2012,  15:00 – 18:00 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Café-Bis­tro „Offe­ner Treff“

Die Eltern­be­glei­te­rin­nen Kers­tin Anken­brand und Lilya­na Zösch laden zum ELTERNCAFÉ, jeden Don­ners­tag, 15 – 18 Uhr, Café-Bis­tro “Offe­ner Treff”, herz­lich ein.

Sei­en Sie mit uns “stark am Don­ners­tag”, knüp­fen Sie bei einer lecke­ren Sup­pe neue Kon­tak­te und lau­schen gespannt inter­es­san­ten Vor­trä­gen von unse­rem Exper­ten­team.

Am Don­ners­tag, dem 18.10., steht Ihnen die Logo­pä­din Frau Fabio­la Ruß mit Rat und Tat zur Sei­te.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt unter der Tele­fon­num­mer 09521–952825-0.