Flaschenpfand für den guten Zweck

I have a dream group“ und Rewe starten Spendenaktion für das Mehrgenerationenhaus

Haß­fur­ter Tag­blatt / Wo­chen­post – 20.04.2015 – Sa­bi­ne Wein­beer

Flaschenpfand für den guten Zweck

Die ers­ten Pfand­bons für die Ak­ti­on Pfand­tas­tisch spen­den“ spen­dier­te Kauf­mann Jür­gen Mück selbst. Un­ser Bild zeigt au­ßer­dem (wei­ter von links) Do­mi­nik Baum, MdB Do­ro­thee Bär und Land­rat Wil­helm Schnei­der, die die Schirm­herrschaft über die Spen­den­ak­ti­on über­nah­men. (Foto: Sa­bi­ne Wein­beer)

Ganz fan­tas­tisch fan­den die I have a dream group“ aus Kirch­lau­ter und Kauf­mann Jür­gen Mück die Idee Pfand­tas­tisch spen­den“, die jetzt im Rewe-Markt in Haß­furt ge­star­tet wur­de. Die Drea­mer“ aus Kirch­lau­ter ha­ben sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren als ide­en­rei­che Grup­pe, die sich für wohl­tä­ti­ge Zwe­cke ein­setzt, ei­nen Na­men ge­macht. Mit der neu­en Spen­den­ak­ti­on wol­len sie die Ar­beit des Mehrgeneratio­nen­hauses in Haß­furt un­ter­stüt­zen.

Wir freu­en uns, dass sich die jun­gen Leu­te bei uns so ak­tiv ein­brin­gen, wir ha­ben auch schon ein ge­mein­sa­mes Pro­jekt im Auge, das mit dem Er­lös der Ak­ti­on fi­nan­ziert wer­den soll“, freu­ten sich Gud­run Gre­ger und Si­mo­ne Ge­rusch­ke vom Mehr­ge­nera­tio­nen­haus.

Pfand­tas­tisch spen­den“ kann je­der, der im Rewe-Markt sei­ne Pfand­fla­schen zu­rück­bringt. Gleich ne­ben dem Rück­ga­be­au­to­ma­ten hängt der grü­ne Brief­kas­ten“, in den die Pfand­bons ein­ge­wor­fen wer­den kön­nen, die als Spen­de ge­dacht sind. Wir wür­den uns freu­en, wenn wir alle paar Wo­chen lee­ren und ein­lö­sen müss­ten“, sagt Jür­gen Mück, der die­se Ak­ti­on gern un­ter­stützt. (…)

Be­geis­tert sind auch Land­rat Wil­helm Schnei­der und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Do­ro­thee Bär über die Ak­ti­on, für die sie die Schirm­herr­schaft über­nom­men ha­ben. Ich bin ja was Pfand­fla­schen be­trifft fast schon mi­li­tant“, be­kennt Bär, die für ihre fünf­köp­fi­ge Fa­mi­lie al­ler­hand an Ge­trän­ke­fla­schen im Um­lauf hat.

Do­mi­nik Baum und Lu­kas Mit­tel­sta­edt von der I have a dream group“ freu­ten sich über den ge­lun­ge­nen Start. Sie wol­len das Spen­den-Mo­dell land­kreis­weit eta­blie­ren, mit ei­ni­gen wei­te­ren Märk­ten sind sie be­reits im Ge­spräch.