Wir gratulieren zu bestandenen Abschlussprüfungen !!

August 2018

Bestandene Abschlussprüfungen: Mohannad Batha - Tanja Welther (mit ihren MGH-Bildungspaten)

(oben:) Mohannad Batha mit seinem Bildungspaten Wolfgang Poepperl.
(unten:) Tanja Welther zeigt ihrer Bildungs­patin Katharina Kraus ihr Zeugnis.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Bildungs­paten­kindern zu ihren bestandenen Abschlussprüfungen:

  • Mohannad Batha, erfolgreicher Hauptschulabschluss – Bildungspate: Wolfgang Poepperl
  • Tanja Welther, Realschulabschluss – Bildungspatin: Katharina Kraus
  • Dima Zaid, qualifizierender Hauptschulabschluss – Bildungspatin: Ursula Mohr
  • Anne Borst, erfolgreicher Abschluss der Konditor­gesellenprüfung – Bildungspatin: Birgit Gerling

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Euren weiteren Lebensweg!

Ganz besonderer Dank gilt hier den Bildungspatinnen und Paten des Mehr­gene­ra­tio­nen­hauses, die ihre Schützlinge mit viel Engagement und persönlichem Einsatz unterstützt und sie auf die Prüfungen vorbereitet haben.

*** Das Mehrgenerationenhaus
hat „ausgezeichnete“ Paten ***

Juli 2018

Wir gratulieren Leon Schönecker aus Ebern
herzlich zu seinem bestandenen Abitur mit
der Traumnote 1,0.

Leon Schönecker - Bildungspate Für seine besonderen Leistungen erhielt Leon
eine Auszeichnung.

Leon ist Bildungspate im Mehrgenerationenhaus und engagiert sich seit vielen Jahren für Grundschüler und unterstützt sie bei der Bewältigung des Schulalltags.

Wir freuen uns sehr für Leon und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!!!

Tolle Gitarrenspende für das Mehrgenerationenhaus Haßfurt

Juni 2018

„In jedes Haus gehört eine Gitarre“, so Wilhelm Stuhlfelder aus Haßfurt. Nun ist auch das Mehrgenerationenhaus Haßfurt glücklicher und stolzer Besitzer einer spanischen Meistergitarre.

v.l.n.r.: Wilhelm Stuhlfelder, freiwillig Engagierter des Mehrgenerationenhauses, Gudrun Greger, MGH-Leiterin, Hermann Gräfe, Gitarrenbauer.

v.l.n.r.: Wilhelm Stuhlfelder, freiwillig Engagierter des Mehrgenerationenhauses, MGH-Leiterin Gudrun Greger und Gitarrenbauer Hermann Gräfe.

Durch die großzügige Spende von Wilhelm Stuhlfelder, einem der freiwillig engagierten Singkreisleitern im Mehr­gene­ra­tio­nen­haus, und Hermann Gräfe, Gitarrenbauer und Inhaber einer Gitarrenwerkstatt in Lendershausen bei Hofheim, kann in Zukunft der „Offene Singkreis aller Generationen“ auch mit einem Saiteninstrument begleitet werden. „Wer gemeinsam singt, tut Körper und Seele Gutes“, so Hermann Gräfe, dem es ein Anliegen war, dass die selbstgebaute Gitarre einem guten Zweck zur Verfügung gestellt wird.

Neben der Gitarre durften wir uns auch über Zubehör wie einen Kapotaster und zusätzliche Saiten zum Aus­tau­schen freuen. Die MGH-Leiterin Gudrun Greger freut sich sehr, neben dem bereits bestehenden Klavier nun auch eine Gitarre im Hause zu haben. Herzlich bedankt sie sich bei den beiden großzügigen Spendern, die sich die Kosten der Gitarre geteilt haben.

Seit vielen Jahren wird der Singkreis von freiwillig engagierten SingkreisleiterInnen geleitet, die sich jede Woche unentgeltlich für das Gemeinwohl einsetzen. Informationen über den „Offenen Singkreis aller Generationen“ sowie über freiwilliges Engagement im Mehrgenerationenhaus erhalten Sie unter 09521 / 952825 – 0.

„GesundheitsregionPlus Landkreis Haßberge“:
Wir sind dabei!

Musikkaffee in Zusammenarbeit mit der Aktion Gesundheitsregion Plus Landkreis HaßbergeLandkreisweite Aktionswoche
„Gesund im Alter“: 4. – 9. Juni 2018

Bei der „GesundheitsregionPlus Landkreis Haßberge“ durch die veranstaltete Aktionswoche „Gesund im Alter“ sind wir als Kooperationspartner und Veranstalter dabei! In der Aktionswoche vom 04. bis 09. Juni 2018 sind täglich Aktionen und Vorträge rund um das Thema Gesundheit im Alter geplant.

Das MGH Haßfurt ist am Montag, den 04. Juni 2018 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Veranstalter des Musikkaffees im Café Bistro „Offener Treff“.

Weiterhin ist das Mehrgenerationenhaus beim Vortrag „Der Demenz vorbeugen“ am Mittwoch, den 06. Juni 2018 von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr als Einrichtung mit Best-Practice-Beispielen im kleinen Saal der Frauengrundhalle in Ebern vertreten.

Das Mehrgenerationenhaus freut sich auch im Rahmen der Aktionswoche auf Ihren Besuch.

WIR SUCHEN EINEN NEUEN BUFDI

Neuer "Bufdi" gesucht!

Das ist Jan – unser Bufdi im MGH!

Er hat sich nach dem Abschluss für ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst entschieden und wie ihr seht, gefällt es ihm richtig gut! #IloveBufdi

Weißt auch du noch nicht, wie es beruflich nach deinem Abschluss weitergehen soll und möchtest dich gerne sozial engagieren?

Dann ist der Bundesfreiwilligendienst genau das Richtige für dich!

Das BRK Haßberge bietet den Bundes­frei­wil­li­gen­dienst in Form des Fahrdienstes, der Arbeit in der Mittags- und Ganztagsbetreuung, sowie im Mehrgenerationenhaus an. Bei uns im Mehrgenerationenhaus erwarten Dich zwölf Monate voller neuer Aufgaben, Herausforderungen und Erfahrungen.

Die abwechslungsreichen Arbeiten umfassen Verwaltungsarbeiten, Telefondienst, Be­glei­tung von Projekten, Service u.v.m. Zudem triffst du in fünf Seminaren auf andere Bufdis aus ganz Unterfranken, mit denen du dich über die Arbeit austauschst und Neues dazu lernst.

Wurde dein Interesse am Bundesfreiwilligendienst im Mehrgenerationenhaus Haßfurt geweckt? Dann bewirb dich jetzt bei uns! (MGH Haßfurt, Marktplatz 10, 97437 Haßfurt, Telefonnummer: 09521/952825-0)

Wie sagte schon Voltaire? „Lesen stärkt die Seele“

Mehrgenerationenhaus Haßfurt und die Franz-Ludwig-von-Erthal Schule starten das Lesepatenschaftsprojekt – LESEN macht stark

April 2018

Lesepatenschaften (Foto: Jana Obuchowski)

Die Schülerinnen und Schüler der drei ersten Klassen gemeinsam mit den Lehrerinnen (auf der rechten Seite von unten nach oben) Cornelia Tröster, Christiane Rauschmann und Carolin Neumann; (auf der linken Seite von unten nach oben) die freiwillig Engagierten Lesepaten des Mehrgenerationenhauses Jan Schneider, Gabriele Vogel, Rita Wohlleben, Lisa Geyer Stv. Leitung im MGH (dritte von unten). (Foto: Jana Obuchowski)

HASSFURT. Lesen lernen heißt leben lernen – warum ist Lesen so wich­tig? Lesen vermittelt neues Wissen, Lesen ermöglicht eine aktive Teil­nah­me an der Gesellschaft, Lesen fördert die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit oder wie Voltaire bereits sagte „Lesen stärkt die Seele“.

Dies hat sich auch Cornelia Tröster, Lehrerin einer ersten Klasse aus der Franz-Ludwig-von-Erthal-Schule Haß­furt zum Ziel gesetzt, denn sie möchte die Lesefreude und den Spaß ebendig halten und daher ihre Erstklässler mit freiwillig Engagierten Lesepaten zu­sam­men­brin­gen. Hier wurde sie auf das Mehrgenerationenhaus Haßfurt unter der Trägerschaft des Bayerischen Roten Kreuzes aufmerksam, welches mit seinem Bildungs- und Familien­paten­schafts­projekt – ENGAGEMENT MACHT STARK mit über 150 freiwillig Engagierten, die sich wöchentlich für das Gemeinwohl einsetzten, weit über den Landkreis hinaus bekannt ist. Die Lehrerin wusste sofort, „hier ist sie mit ihrem Anliegen an der richtigen Stelle“.
→ weiterlesen…

“DANKE für die Windelspende!”

28. März 2018

Danke für die Windelspenda

Vielen Dank an die dm-Drogeriemarkt-Filliale in Haßfurt für die Windelspende!

Wir freuen uns sehr, dass Inessa Michaelis (Filialleitung dm-Drogerie Markt Haßfurt), die schon bei der dm-Spendenaktion 2017 mit ihrem “Giving-Friday” an uns gedacht hat, das MGH und unseren Baby-und Kleinkindbereich unterstützt.

Nun können die Mamas, Papas und Großeltern die unseren Baby-und Kleinkindbereich besuchen beruhigt mal ihre Wickeltasche vergessen. Die Spende steht den (Groß-)Eltern mit ihren Kindern bei unserem Wickeltisch jederzeit zur Verfügung.

Ostergrüße aus dem Mehrgenerationenhaus

Ostergrüße aus dem Mehrgenerationenhaus

Wir wünschen Ihnen/Euch ein wunderschönes
und sonniges Osterfest umgeben von lieben Menschen.
Danke für das Engagement und die Unterstützung unserer Arbeit.
Wir freuen uns, weiterhin mit Ihnen/Euch gut zusammenzuarbeiten!

Ihr/Euer MGH Team

Gudrun Greger, Lisa Geyer, Theresa Krapf, Johanna Ott und Jan Schneider

Frühlingsbasar der Lichtstube

10. März 2018

Der Frühlingsbasar der Lichtstube in unserem Café Bistro „Offener Treff“, der zeitgleich zum Ostermarkt der Hobbybastler in Haßfurt stattfand, war ein voller Erfolg.

Frühlingsbasar der Lichtstube

Die Damen der Lichtstube, die sich jeden Mittwoch von 16:00 bis 21:00 Uhr im Mehr­gene­ra­tio­nen­haus zum gemeinsamen Häkeln und Stricken treffen, haben sich wieder mehrere Monate vorher intensive Gedanken zur Produktauswahl gemacht und viel Liebe in die Handarbeit und Herstellung der verschiedenen Teile gesteckt. Zur Auswahl standen u.a. neben Strümpfen, Schals, Handpuppen auch Ponchos und Lesezeichen.
→ weiterlesen…