Termine Ferienprogramme 2023

Im Jahr 2023 kön­nen Fa­mi­li­en aus Stadt und Land­kreis wie­der die frei­zeit­päd­ago­gi­schen Fe­ri­en­pro­gram­me des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses in Ko­ope­ra­tion mit der BRK-Mit­tags- und Ganz­tags­be­treu­ung im Rah­men des Be­treu­ungs­netz­werks für alle Ge­ne­ra­tio­nen in An­spruch nehmen.

Termine  Ferienprogramme 2023

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich im Mehrgeneratio­nen­haus Haßfurt telefonisch für folgende Ferienprogramme anzumelden:

Os­tern I(03.04.2023 – 06.04.2023):007 Spio­ne Undercover
Pfings­ten I(30.05.2023 – 02.06.2023):Klei­ne Herstellerfabrik
Som­mer II(07.08.2023 – 11.08.2023):Ab auf die Insel
Som­mer III(14.08.2023 – 18.08.2023):Klei­ne De­tek­ti­ve – dem Ver­bre­chen auf der Spur
Som­mer V(28.08.2023 – 01.09.2023):Fit für die Schu­le (nur für Vorschulkinder)
Som­mer VI(04.09.2023 – 08.09.2023):Fe­ri­en­KUNST­wo­che

Links zum Thema:

Das MGH macht Weihnachtspause

20. De­zem­ber 2022

Das Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus hat über die Weih­nachts­fe­ri­en ge­schlos­sen,
es fin­den vom 21.12.2022 bis 07.01.2023 kei­ne An­ge­bo­te statt. 

Ab 09.01.2023 sind wir wie­der
zu un­se­ren ge­wohn­ten Öff­nungs­zei­ten für Sie da!

Weihnachten 2022 - Das MGH-Team

Wir bli­cken zu­rück auf ein Jahr vol­ler schö­ner Mo­men­te und sa­gen von gan­zem Her­zen DAN­KE für die­ses ge­mein­sa­me Jahr 2022!

DAN­KE für das ge­leis­te­te En­ga­ge­ment, DAN­KE für den Zu­sam­men­halt, DAN­KE für das ge­leb­te Miteinander!

Wir wün­schen al­len be­sinn­li­che Weih­nach­ten im Krei­se eue­rer Liebs­ten und ei­nen gu­ten Rutsch ins neue Jahr 2023!

Weihnachtsgruß aus dem Mehrgenerationenhaus

Ein großes DANKESCHÖN für die gute und vertrauensvolle ZUSAMMENARBEIT

Lie­be Frei­wil­lig En­ga­gier­te, lie­ber MGH Freundeskreis,
lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, lie­be Kooperationspartner,
lie­be Un­ter­stüt­ze­rin­nen und Unterstützer
des Mehrgenerationenhauses, 

ein in­ten­si­ves Jahr geht zu Ende und wir bli­cken zu­rück auf vie­le neue Ein­drü­cke, Ver­än­de­run­gen und Her­aus­for­de­run­gen, die wir GE­MEIN­SAM in vie­le schö­ne Mo­men­te um­wan­deln konnten. 

So konn­ten wir auch durch un­se­re Pro­jek­te und durch das her­aus­ra­gen­de En­ga­ge­ment von vie­len Frei­wil­li­gen, Be­geg­nun­gen und Orte schaf­fen, die Men­schen al­ler Ge­ne­ra­tio­nen und Kul­tu­ren in die­sen Zei­ten wirk­lich brauchen.

Das liegt an den ganz vie­len en­ga­gier­ten Men­schen, die ihre Zeit, ihre Fä­hig­kei­ten, ihr Wis­sen und ihr Herz ein­brin­gen, denn:

Die schöns­ten Zei­ten im Le­ben sind die Mo­men­te, in de­nen du spürst, dass du dei­ne Zeit mit den rich­ti­gen Men­schen verbringst!“

→ Le­sen Sie den gan­zen Ar­ti­kel:
Weih­nachts­gruß aus dem Mehrgenerationenhaus 

»Stricken für den guten Zweck und den sozialen Zusammenhalt«

18. No­vem­ber 2022 – P R E S S E M E L D U N G

Lichtstuben-Basar 2022

Die en­ga­gier­ten Da­men der Licht­stu­be über­ge­ben die Spen­de an das Team des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses Haß­furt. (V.li.:) Bao­nu, Si­mo­ne Hüm­mer, In­grid Thie­ler, Eri­ka Sag­stet­ter, Greet Drews, Su­san­na Ma­nuth, Mar­ti­na Naß, Eli­sa­beth Ko­su­b­ek, Ur­sel Mohr und Chris­ti­na Rai­thel. (Foto: Jen­ni­fer Nüßlein)

… die­ses Mot­to er­we­cken Frau­en aus Haß­furt und an­ders­wo je­den Mitt­woch im Café Bis­tro Of­fe­ner Treff“ des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses zum Leben!

Für die Da­men der Licht­stu­be – Ge­mein­sam HAND­ar­bei­ten“ ist Stri­cken eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit – des­halb hand­ar­bei­ten sie ganz­jäh­rig, um ihre Wa­ren an so­zia­le Pro­jek­te zu spen­den oder im MGH zum Ver­kauf anzubieten.

Ein fes­ter Be­stand­teil ih­rer Hand­ar­beit ist das Stri­cken von Ba­by­klei­dung. In lie­be­vol­ler Hand­ar­beit ent­ste­hen z. B. Mütz­chen, Söck­chen und Jäck­chen, die auch für die Ba­by­pak­te des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses ver­wen­det wer­den, die an frisch­ge­ba­cke­ne El­tern aus­ge­ge­ben werden.

Ein­mal im Jahr ver­an­stal­ten die Da­men ei­nen Licht­stu­ben-Ba­sar im Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus. Die Re­so­nanz war bom­bas­tisch und mei­ne Da­men sind irre!“, lobt die (Mit-)Gründerin der Licht­stu­be, In­grid Thie­ler, den gro­ßen Er­folg beim Licht­stu­ben-Ba­sar im Of­fe­nen Treff“ und das En­ga­ge­ment ih­rer Stri­cke­rin­nen. Wir sind auch wirk­lich mit so viel Freu­de und Herz­blut da­bei“, so die En­ga­gier­te Eli­sa­beth Kosubek. 

Ne­ben ei­ner rie­si­gen Aus­wahl an selbst­ge­strick­ten und ge­hä­kel­ten Müt­zen, So­cken und Jäck­chen, gab es auch le­cke­re selbst­ge­ba­cke­ne Ku­chen und Kaf­fee. Der Er­lös von Ba­sar und Ver­kauf über das gan­ze Jahr hin­weg wird dann ge­spen­det. In die­sem Jahr über­rasch­ten die Da­men der Licht­stu­be das Team des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses mit ei­ner Spen­de in Höhe von 2.000,00 €. Die Spen­de wird in un­ter­schied­li­chen For­men der Wert­schät­zung die vie­len frei­wil­lig En­ga­gier­ten des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses er­rei­chen. Als Dank für ihr groß­ar­ti­ges und un­er­schöpf­li­ches En­ga­ge­ment wer­den un­ter an­de­rem Pa­ten­schafts­tref­fen organisiert.

→ Le­sen Sie den gan­zen Ar­ti­kel:
»
Stri­cken für den gu­ten Zweck und den so­zia­len Zu­sam­men­halt«“>»Stri­cken für den gu­ten Zweck und den so­zia­len Zusammenhalt« 

VHS-Lesung: Frauen sollten sich mit ihren Finanzen auskennen

Ex­per­tin liest am 27. Ok­to­ber aus ih­rem Buch Frei und stark“
Pres­se­mel­dung – Chris­ti­ne Stüh­ler – 24.10.2022 (Haß­fur­ter Tagblatt)

VHS-Vortrag: Frauen sollten sich mit ihren Finanzen auskennen

Clau­dia Beh­rin­ger liest am 27. Ok­to­ber im Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus Haß­furt aus ih­rem Buch Frei und stark – war­um Geld für Frau­en wich­tig ist“.

Fi­nan­zi­ell un­ab­hän­gig zu sein, das sei ein Stück Frei­heit und Un­ab­hän­gig­keit. Vie­le Frau­en aber däch­ten dar­über und auch über die fi­nan­zi­el­le Ab­si­che­rung im Al­ter viel zu spät nach, er­klärt Chris­ti­ne Stüh­ler, die Gleich­stel­lungs­be­auf­tra­ge im Land­kreis Haß­ber­ge, in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Der An­teil an Frau­en, die in die Al­ters­ar­mut ge­ra­ten sind, sei viel zu hoch. Und: Der et­was sa­lop­pe Spruch Frau­en le­ben län­ger, aber wo­von?“ sei oft­mals trau­ri­ge Rea­li­tät, meint Stüh­ler. Um auf die­ses wich­ti­ge The­ma auf­merk­sam zu ma­chen, lädt die Gleich­stel­lungs­stel­le zu­sam­men mit der Volks­hoch­schu­le Land­kreis Haß­ber­ge zu ei­ner Au­toren­le­sung mit Clau­dia Beh­rin­ger am Don­ners­tag 27. Ok­to­ber, 19 Uhr bis 21 Uhr, ins Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus Haß­furt, Markt­platz 10, ein.

→ Le­sen Sie den gan­zen Ar­ti­kel:
VHS-Le­sung: Frau­en soll­ten sich mit ih­ren Fi­nan­zen auskennen 

Pressemeldung zur Auftaktveranstaltung
»Digital-Café – MITeinander digital«

14. Ok­to­ber 2022 – Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus Haßfurt

Wer zeigt mir, wie man ein Smart­phone be­nutzt, ein Bahn­ti­cket bucht, per Vi­deo mit mei­ner Fa­mi­lie te­le­fo­niert oder das rich­ti­ge Pass­wort er­stellt?“ Fra­gen, die vor al­lem die äl­te­re Ge­ne­ra­ti­on vor im­mer noch gro­ße Her­aus­for­de­run­gen stellt. 

Auftaktveranstaltung Digital-Café

In­itia­to­rin Lisa Gey­er vom MGH freut sich mit den An­we­sen­den über die ge­lun­ge­ne Auf­takt­ver­an­stal­tung.
v.l.n.r. Bür­ger­meis­ter Gün­ther Wer­ner, frei­wil­lig En­ga­gier­ter Rü­di­ger Den­nin­ger, frei­wil­lig En­ga­gier­te Han­nah Bau­nacher, In­itia­to­rin des Di­gi­tal-Ca­fés Lisa Gey­er, frei­wil­lig En­ga­gier­ter Jür­gen Ger­ling. (Foto: Gud­run Gre­ger, MGH)

Ge­nau hier setzt das mo­nat­lich statt­fin­den­de neue Di­gi­tal-Café im Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus in Haß­furt an. Als Di­gi­ta­li­sie­rungs- und Schu­lungs­zen­trum hat sich das MGH Haß­furt schon seit Jah­ren zum Ziel ge­setzt, Di­gi­ta­li­sie­rungs­an­ge­bo­te spe­zi­ell für Se­nio­rin­nen und Se­nio­ren an­zu­bie­ten. Ge­ra­de die äl­te­re Ge­ne­ra­ti­on hat hier noch Berührungsängste. 

Da­bei geht es zum ei­nen dar­um, die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu be­fä­hi­gen, di­gi­ta­le End­ge­rä­te und Diens­te selbst­stän­dig zu nut­zen und zum an­de­ren, sie an den Zu­kunfts­the­men der Di­gi­ta­li­sie­rung teil­ha­ben zu lassen.

→ Le­sen Sie den gan­zen Ar­ti­kel:
Pres­se­mel­dung zur Auf­takt­ver­an­stal­tung
»Di­gi­tal-Café – MIT­ein­an­der digital« 

Besuch der Haßfurter Polizei war bei den Kleinsten der Stadt ein voller Erfolg!

Au­gust 2022

Ta­tü­ta­ta, die Po­li­zei war da. Die Kin­der des be­glei­te­ten Baby- und Klein­kind­treffs im Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus Haß­furt be­ka­men am Mitt­woch, den 19. Au­gust ganz be­son­de­ren Be­such: Schon beim ers­ten neu­gie­ri­gen Blick aus dem Fens­ter auf den Kirch­platz strahl­ten ihre Kinderaugen. 

Besuch der Polizei im MGH Baby- und Kleinkindtreff

Die El­tern des Baby- und Klein­kind­treffs ge­mein­sam mit Po­li­zei­haupt­meis­ter Oli­ver Fried­rich und Po­li­zei­ober­meis­ter Jus­tin Böhm vor dem Po­li­zei­bus. (Foto: Chris­ti­na Rai­thel / MGH)

Po­li­zei­haupt­meis­ter Oli­ver Fried­rich und Po­li­zei­ober­meis­ter Jus­tin Böhm von der Po­li­zei­in­spek­ti­on Haß­furt und ein gro­ßer Po­li­zei­bus war­ten schon ge­spannt auf die El­tern und Kinder.

Die Freu­de war auf bei­den Sei­ten groß, als die Kin­der fest­stell­ten, dass die Aus­stat­tung in ih­rem Kin­der­zim­mer von Po­li­zei­müt­ze, Hand­schel­le, Funk­ge­rät und Kel­le dem glich, was sie im ech­ten Po­li­zei­au­to und bei den bei­den Po­li­zis­ten ent­de­cken konn­ten. Ein be­son­de­res High­light war das selbst­stän­di­ge An­schal­ten des Blau­lichts im Po­li­zei­au­to, das die bei­den Po­li­zis­ten den Kin­dern erlaubten.

Als Ab­schluss­ge­schenk gab es von Po­li­zei­haupt­meis­ter Oli­ver Fried­rich und Po­li­zei­ober­meis­ter Jus­tin Böhm ein klei­nes Buch mit span­nen­dem Wis­sen über Blau­licht bis hin zum Polizeihubschrauber.

Alle wa­ren sich ei­nig: Die­se Ak­ti­on be­darf ei­ner Wiederholung!

Viel Spaß haben Kinder und Eltern mit der Polizei und ihrem Auto

Bild rechts: Po­li­zei­haupt­meis­ter Oli­ver Fried­rich und Po­li­zei­ober­meis­ter Jus­tin Böhm beim Aus­tei­len des Po­lizeibuchs. — Bild links: Avan Ibra­him freut sich das ers­te Mal in sei­nem Le­ben in ei­nem ech­ten Po­li­zei­au­to zu sit­zen. (Fo­tos: Chris­ti­na Rai­thel / MGH)

© 2023 Mehr­genera­tionen­haus Haßfurt.

WebDesign: StArt-Studio · GerlPrint IRP.

error: Inhalt kann nicht kopiert werden!
Zum Seitenanfang
Skip to content
This Website is committed to ensuring digital accessibility for people with disabilitiesWe are continually improving the user experience for everyone, and applying the relevant accessibility standards.
Conformance status