LESEpatenschaftsprojekt – LESEN macht stark

Lesen lernen heißt leben lernen – warum ist Lesen so wichtig?

Lesen ver­mit­telt neu­es Wis­sen, Lesen ermög­licht eine akti­ve Teil­nah­me an der Gesell­schaft, Lesen gilt als Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­ti­on für jede Art des Wissens­wer­bers, Lesen ist Voraus­setzung für die Teil­ha­be am gesell­schaft­li­chen Leben, Lesen för­dert die Selbst­stän­dig­keit und Unab­hän­gig­keit oder wie Vol­taire bereits sag­te „Lesen stärkt die See­le“.

LESEpatenschaftsprojekt – LESEN macht stark
Das Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt star­tet in Koope­ra­tion mit der Franz-Lud­wig-von-Erthal-Schu­le Haß­furt das „LESE­pa­ten­schafts­pro­jekt – LESEN macht stark“. Auf­ga­be und Ziel des Pro­jek­tes ist es, den Schü­le­rin­nen und Schü­lern die Lese­freu­de und die Lust am Lesen gemein­sam mit Lese­pa­tin­nen und -Paten leben­dig zu ver­mit­teln.

Daher tref­fen sich die frei­wil­lig Enga­gier­ten Lese­pa­tin­nen- und Paten des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses wöchent­lich am Vor­mit­tag am Son­der­päd­ago­gi­schen För­der­zen­trum in Haß­furt, um gemein­sam zu dem indi­vi­du­el­len Lern­stand eines jeden Schü­lers pas­sen­de Tex­te aus der Lese­map­pe zu lesen. In die­ser ste­hen den Patin­nen und Paten Wör­ter­tür­me, Sil­ben­tep­pi­che, Bil­der und Lese­tex­te aus dem Unter­richt zur Ver­fü­gung.

In einer 1:1 Betreu­ung mit wech­seln­den Kin­dern moti­vie­ren die Lese­pa­tin­nen und -Paten und stär­ken die Lese­fä­hig­keit und Lese­kom­pe­tenz der Kin­der. Außer­dem wird durch das Lesen auch die Fan­ta­sie und Krea­ti­vi­tät geför­dert, die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit gestei­gert oder die Sprach­ent­wick­lung geför­dert. Die Lese­stun­de geschieht par­al­lel zum regu­lä­ren Unter­richt und der Inhalt und Umfang fin­det in enger Abspra­che mit den Leh­re­rin­nen der ABC-Schüt­zen statt. Die Lese­pa­tin­nen und -Paten freu­en sich auf den Ein­satz, um die Schü­le­rin­nen und Schü­ler einer­seits stark fürs Lesen zu machen und die Freu­de am Lesen mit Ihnen zu ent­de­cken, und ander­seits sie auch bei der per­sön­li­chen Ent­wick­lung zu beglei­ten. Auch die Erst­kläss­ler kön­nen es kaum erwar­ten, ihren per­sön­li­chen „Lese­un­ter­stüt­zer“ wöchent­lich zu tref­fen.

Sie möchten sich engagieren und Lesepatin bzw. Lesepate werden?

Dann mel­den Sie sich im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt unter 09521 / 952825–0 oder mghhassfurt@kvhassberge.brk.de und sei­en Sie Bestand­teil der Lese­kul­tur an der Franz-Lud­wig-von-Erthal-Schu­le in Haß­furt.