Thanksgiving verbindet Kulturen

Die Amerikanerin Nicoe Zösch-Williams bringt das Fest ins Haßfurter Mehrgenerationenhaus

Frän­ki­scher Tag – 11.12.2013

An­läss­lich des ame­ri­ka­ni­schen Ern­te­dank­fes­tes Thanks­gi­ving“ ver­an­stal­te­te die im MGH en­ga­gier­te Mut­ter Ni­coe Zösch-Wil­liams aus Bi­schofs­heim im Haß­fur­ter Eltern­ca­fé des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses ein tra­di­tio­nel­les Thanks­gi­ving-Fest. Un­ter­stüt­zung hat­te die aus Ken­tu­cky stam­men­de Ame­ri­ka­ne­rin von ih­rer  Mut­ter Debbie, die zu Be­such war und vie­len Freun­din­nen und Freun­den un­ter­schied­li­cher Kul­tu­ren aus dem Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt. Wie es der Tra­di­ti­on ent­spricht, war es ein gro­ßes Fest der Fa­mi­lie.
Ins­ge­samt 17 Na­tio­na­li­tä­ten, samt Kin­dern und so­gar Groß­el­tern wa­ren da­bei und ge­nos­sen die ame­ri­ka­ni­sche Kü­che. 3 Trut­häh­ne, al­ler­lei ty­pi­sche Bei­la­gen mit Mais und Kar­tof­feln stan­den be­reit und na­tür­lich durf­te ein tra­di­tio­nel­ler Kür­bis-Ku­chen nicht feh­len. Die Kin­der wur­den im Kin­der­be­reich des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses be­treut und bas­tel­ten Trut­häh­ne aus Pa­pier. Das Fest bot den Fa­mi­li­en Ge­le­gen­heit zum Ken­nen­ler­nen und zum Aus­tausch. Für alle Gäs­te war es ein wun­der­ba­res Mul­ti-Kul­ti-Fest, ein ge­leb­tes Mit­ein­an­der der Kul­tu­ren. Am Ende teil­te Ni­coe noch Papp­tel­ler aus, wo sich alle Gäs­te reich­lich Es­sen to go“ mit­neh­men konn­ten. Auch das ist Teil mei­ner Tra­di­ti­on: Alle Gäs­te müs­sen noch so rich­tig viel mit nach Hau­se neh­men“, so die Ame­ri­ka­ne­rin.