GEMEINSAM statt EINSAM – Patenschaften

für und von Älteren und Hochbetagten

GEMEINSAM statt EINSAM - Patenschaften für und von Älteren und Hochbetagten

Im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt wer­den die Prin­zi­pi­en der Groß­fa­mi­lie in mo­der­ne For­men über­tra­gen. Alle Al­ters­grup­pen ha­ben in den of­fe­nen Ta­ges­treff­punk­ten ih­ren Platz. Alt und Jung ver­brin­gen ge­mein­sa­me Stun­den, es­sen und spie­len ge­mein­sam, ler­nen mit- und von­ein­an­der, un­ter­stüt­zen sich ge­gen­sei­tig oder neh­men an­ge­bo­te­ne Dienst­leis­tun­gen wahr. Mit­ein­an­der – Für­ein­an­der“ – die­ses Mot­to er­we­cken wir zum Leben. 

GEMEINSAM statt EINSAM

Mit dem Pro­jekt GE­MEIN­SAM statt EIN­SAM – Pa­ten­schaf­ten für und von Äl­te­ren und Hoch­be­tag­ten“ wird eine An­ge­bots­struk­tur ge­schaf­fen, die auf den Be­darf und das In­ter­es­se der äl­te­ren Mit­bür­ger ab­ge­stimmt ist. Zu­sätz­lich schaf­fen wir eine At­mo­sphä­re, in der sich alle Ge­nera­tio­nen wohl­füh­len, die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Alt und Jung för­dert und ein wirk­li­ches In­ter­es­se für­ein­an­der ent­wi­ckelt wird. Durch ge­nera­tio­nen­über­grei­fen­de und pro­fes­sio­nell be­glei­te­te An­ge­bo­te kann die äl­te­re Ge­nera­ti­on ihre Po­ten­zia­le für das Ge­mein­wohl ein­brin­gen und die jün­ge­re Ge­nera­ti­on dies in Form von Un­ter­stüt­zung an die Äl­te­ren zu­rück­ge­ben. Ein so­li­da­ri­sches Ge­ben und Neh­men, das wir mit un­se­ren Part­nern im Netz­werk steu­ern und um­set­zen. In­dem wir das bür­ger­schaft­li­che En­ga­ge­ment der Äl­te­ren im Pro­jekt GE­MEIN­SAM statt EIN­SAM“ in Form von vie­len Pa­ten­schaf­ten nut­zen, för­dern wir die Selbst­stän­dig­keit und Selbst­ver­ant­wor­tung der äl­te­ren Ge­nera­ti­on und tra­gen dazu bei, dass die­se nicht ein­sam sind. 

Intergenerative Beziehungen

Als Be­geg­nungs­stät­te för­dern wir die ge­sell­schaft­li­che Teil­ha­be. Das Pro­jekt übt po­si­ti­ven Ein­fluss auf den Zu­sam­men­halt der Ge­nera­tio­nen aus. Un­ter dem Mot­to: mit­ma­chen, mit­ge­stal­ten und mit­ent­schei­den“ sind zahl­rei­che Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bo­te entstanden. 

Die in­ter­ge­ne­ra­ti­ven Be­zie­hun­gen be­wir­ken den Ab­bau von Vor­ur­tei­len und bie­ten die Grund­la­ge, Er­fah­rungs­wis­sen aus­zu­tau­schen und von den je­wei­li­gen Kom­pe­ten­zen der an­de­ren Ge­nera­ti­on zu pro­fi­tie­ren. Da­durch wird die Le­bens­qua­li­tät der vor­wie­gend äl­te­ren Ge­nera­ti­on er­hal­ten, ge­stei­gert und der Ein­sam­keit entgegengewirkt. 

Die Pa­ten­schaf­ten fin­den in un­ter­schied­li­cher Wei­se statt: So tref­fen sich Jung und Alt wö­chent­lich zum ge­mein­sa­men spa­zie­ren und re­den, zum Kar­ten­spie­len, zum krea­ti­ven Ge­stal­ten, zum Ein­kau­fen, zum Le­sen, um sich in der di­gi­ta­len Welt zu­recht zu fin­den oder um ge­mein­sa­me Un­ter­neh­mun­gen zu ma­chen. Die in­ter­ge­ne­ra­ti­ven Be­geg­nun­gen för­dern den ge­sell­schaft­li­chen Zu­sam­men­halt und das Wohl­be­fin­den al­ler Beteiligten.

WoMehr­ge­nera­tio­nen­haus Haßfurt
BRK Kreis­ver­band Haßberge
Markt­platz 10
97437 Haßfurt
Wannje­der­zeit
Kon­taktTel.: 09521 – 952825–0
E‑Mail: mghhassfurt@kvhassberge.brk.de
© 2022 Mehr­genera­tionen­haus Haßfurt.

Diese WebSite wurde erstellt von GerlPrint Haßfurt.

error: Inhalt kann nicht kopiert werden!
Zum Seitenanfang
Skip to content
This Website is committed to ensuring digital accessibility for people with disabilitiesWe are continually improving the user experience for everyone, and applying the relevant accessibility standards.
Conformance status