RentenSCHMIEDE

Die Ren­ten­SCHMIE­DE ist ein Dis­kus­si­ons­an­ge­bot für Men­schen al­ler Ge­nera­tio­nen, das mon­tags von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Café Bis­tro Of­fe­ner Treff“ des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses Haß­furt statt­fin­det.

Da­bei geht es vor al­lem um die Mög­lich­kei­ten und die All­tags­ge­stal­tung der Men­schen im fort­ge­schrit­te­nen Al­ter. Rent­ne­rin­nen und Rent­ner tref­fen sich, um mit an­de­ren ins Ge­spräch zu kom­men und so­zia­le Kon­tak­te zu knüp­fen. In­ter­es­sier­te je­den Al­ters sind herz­lich zur Ge­sprächs­run­de ein­ge­la­den, in der Ge­mein­schaft mit­zu­dis­ku­tie­ren und ger­ne auch ei­ge­ne Fra­ge­stel­lun­gen mit bei­zu­tra­gen.

RentenSCHMIEDE im Mehrgenerationenhaus Haßfurt
Oft ent­wi­ckelt sich tat­kräf­ti­ge ge­gen­sei­ti­ge Un­ter­stüt­zung oder Nach­bar­schafts­hil­fe un­ter den An­we­sen­den, auch wer­den ger­ne ganz spon­tan Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten ver­ab­re­det.

Frei­wil­lig En­ga­gier­te der Ren­ten­SCHMIE­DE be­rei­ten in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Team des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses zu­meist ein The­ma für die wö­chent­li­che Ge­sprächs­run­de vor: Al­ters­ar­mut, Mo­bi­li­tät, Ren­ten­glück“, Er­näh­rung und Ge­sund­heit, Rei­sen im Al­ter, De­mo­kra­tie, so­li­da­ri­sche Ge­sell­schaft, Ein­sam­keit, Si­cher­heit im Al­ter und vie­les mehr wer­den be­spro­chen. Auch fin­den in re­gel­mä­ßi­gen Ab­stän­den Vor­trä­ge von Fach­re­fe­ren­tin­nen und ‑re­fe­ren­ten statt.

Das Team der Ren­ten­SCHMIE­DE greift die Be­dürf­nis­se und An­lie­gen der Men­schen im So­zi­al­raum auf und schmie­det“ ge­mein­sam mit lo­ka­len Ak­teu­ren – wie bei­spiels­wei­se etwa Kom­mu­ne, Po­li­zei, Wohl­fahrts­ver­bän­den, Ver­ei­nen, Se­nio­ren­bei­rat oder Ban­ken – an be­darfs­ge­rech­ten Lö­sun­gen.

Das An­ge­bot schafft Raum für neue Mög­lich­kei­ten der Be­geg­nung und Mit­ge­stal­tung zwi­schen Jung und Alt. Dies stärkt die Selbst­stän­dig­keit und Selbst­ver­ant­wor­tung der äl­te­ren Ge­nera­ti­on und regt sie dazu an, ihre Mög­lich­kei­ten und Po­ten­zia­le zu ent­de­cken und zu nut­zen. So leis­tet das Mehr­ge­nera­tio­nen­haus über­dies auch ei­nen Bei­trag dazu, dass Se­nio­rin­nen und Se­nio­ren län­ger zu Hau­se selbst­be­stimmt le­ben kön­nen.

Die Teil­nah­me ist ohne An­mel­dung mög­lich und selbst­ver­ständ­lich kos­ten­frei. Das MGH-Team so­wie die En­ga­gier­ten der Ren­ten­SCHMIE­DE freu­en sich auf Sie. Bei Fra­gen mel­den Sie sich ger­ne un­ter Tel. 09521 95 28 25–0 oder nut­zen Sie un­ser Kon­takt­for­mu­lar.

 


RentenSCHMIEDE im MGH Haßfurt

Georges Hertel, freiwillig Engagierter der RentenSCHMIEDESilvia Hauck, freiwillig Engagierte der RentenSCHMIEDE

Sil­via Hauck und Ge­or­ges Her­tel,
frei­wil­lig en­ga­gier­te Pro­jekt­pa­ten
der Ren­ten­SCHMIE­DE

(© Fo­tos: René Ru­precht)

WoMehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt
Café Bis­tro Of­fe­ner Treff“
Markt­platz 10
97437 Haß­furt
WannIm­mer mon­tags, 10:30 – 12:00 Uhr
Kos­tenkos­ten­los
An­mel­dungAn­mel­dung ist nicht er­for­der­lich.
Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie im
Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt
Markt­platz 10
97437 Haß­furt
Tel. 09521–952825‑0
Fax 09521–952825-20