Familienpakt Bayern

Familienpakt Bayern

Familienpakt BayernUm die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf in Bay­ern wei­ter zu ver­bes­sern und Impul­se in Unter­neh­mens­welt und Gesell­schaft zu set­zen, haben sich die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung und die wich­tigs­ten Interessens­verbände der baye­ri­schen Wirt­schaft zu einer schlag­kräf­ti­gen Part­ner­schaft zusam­men­ge­schlos­sen:

Die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung, der Baye­ri­sche Indus­trie- und Han­dels­kam­mer­tag e.V. (BIHK), die Ver­ei­ni­gung der Baye­ri­schen Wirt­schaft e.V. (vbw) und der Baye­ri­sche Hand­werks­tag e.V. (BHT) sind Pakt­part­ner des Fami­li­en­pakts Bay­ern.

 

Bayern soll damit Familien eine hohe Lebensqualität bieten
und den Standort zukunftsfähig machen.

 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf dem Online-Infor­ma­ti­ons­por­tal der Ser­vice­stel­le Fami­li­en­pakt Bay­ern


Die­ses Pro­jekt wird aus Mit­teln des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­ums für Arbeit und Sozia­les, Fami­lie und Inte­gra­ti­on geför­dert:

Das Projekt Familienpakt Bayern wird aus Mitteln des StMAS gefördert