Flaschenpfand für Familien

Flaschenpfand für Familien

Aktion Pfandtastisch helfen“ ermöglicht neue Ausstattung der Baby- und Kleinkindtreffs des Mehrgenerationenhauses

Frän­ki­scher Tag / Haß­fur­ter Tag­blatt – 21./26.09.2017

Heu­te be­kam der be­glei­te­te Baby- und Klein­kind­treff des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses Be­such von Fran­zis­ka Hof­mann und Jana Hüm­mer aus Kirch­lau­ter. Die Rats­mit­glie­der der I Have A Dream Group e.V. (IHADG) über­reich­ten den zahl­rei­chen El­tern und Kin­dern hoch­wer­ti­ges früh­päd­ago­gi­sches Spiel­ma­te­ri­al wie eine Holz­ku­gel­bahn, Holz-Steck­spie­le so­wie Lauf­rä­der für Klein­kin­der aus Holz.

Fi­nan­ziert wer­den konn­te die­ses aus Er­trä­gen der Pfand­box im Rah­men des Pro­jekts Pfand­tas­tisch hel­fen“, die seit April 2015 im Haß­fur­ter Rewe hängt und von der IHADG nach Haß­furt, Knetz­gau und Ebern ge­holt wur­de. Seit­her kön­nen die Drea­mer“ Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner mit den Pfan­der­lö­sen un­ter­stüt­zen so­wie Ak­tio­nen und Pro­jek­te ge­mein­sam ver­wirk­li­chen.

Flaschenpfand für Familien
Seit Er­öff­nung des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses 2008 tref­fen sich in den lie­be­voll aus­ge­stat­te­ten of­fe­nen Be­rei­chen des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses Müt­ter, Vä­ter und Groß­el­tern mit Kin­dern und En­kel­kin­dern, um den Kleins­ten be­reits vor dem Kita-Ein­stieg ers­te au­ßer­häus­li­che Kon­tak­te zu er­mög­li­chen. Da­bei kön­nen die Kin­der im Al­ter von null bis drei Jah­ren so­zia­le Ver­hal­tens­wei­sen aus­pro­bie­ren, neue Er­fah­run­gen sam­meln und Freu­de am ge­mein­sa­men Sin­gen, Bas­teln und Spie­len ent­wi­ckeln.

Wäh­rend die­ser nied­rig­schwel­li­gen Tref­fen be­ra­ten und un­ter­stüt­zen sich die El­tern ge­gen­sei­tig oder er­hal­ten von Päd­ago­gin­nen Be­ra­tung beim Bil­dungs­über­gang in die Kita so­wie in Er­zie­hungs­fra­gen und so­mit Stär­kung in ih­ren el­ter­li­chen Kom­pe­ten­zen. Auch zum The­ma Er­näh­rung und Be­we­gung fin­den in Zu­sam­men­ar­beit mit Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern fa­mi­li­en­bil­den­de An­ge­bo­te statt. Eben­so er­mög­li­chen die Tref­fen für zu­ge­zo­ge­ne El­tern oder El­tern mit Flucht­er­fah­rung Be­geg­nung und Kon­tak­te, um Iso­la­ti­on ent­ge­gen­zu­wir­ken und von An­fang an glei­che Chan­cen zu schaf­fen.

Es er­geht hier ein herz­li­cher Dank an alle Pfand­bon­spen­der mit dem Auf­ruf, flei­ßig wei­ter das Fla­schen­pfand zu spen­den. Was dem MGH so­wie der IHADG das Wich­tigs­te ist: dass das ge­spen­de­te Geld sinn­voll ein­ge­setzt wird und bei den Men­schen an­kommt.“

Flaschenpfand für FamilienAlle in­ter­es­sier­ten El­tern sind herz­lich ein­ge­la­den, das Mehr­ge­nera­tio­nen­haus und die Baby- und Klein­kind­treffs zu be­su­chen, ei­ge­ne El­tern-Kind-Grup­pen zu er­öff­nen oder sich be­stehen­den Grup­pen an­zu­schlie­ßen. Bei In­ter­es­se kann je­der­zeit te­le­fo­nisch beim Team des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses nach­ge­fragt wer­den un­ter 09521/952825–0.

  © 2020 Mehrgenerationenhaus Haßfurt. 

Diese WebSite wurde erstellt von GerlPrint Haßfurt  

error: Inhalt kann nicht kopiert werden!
Zum Seitenanfang

Hier können Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken oder diese Website ohne Einschränkung
der Cookie-Einstellungen Ihres Browsers verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden.

Sie können Ihr Einverständnis jederzeit zurücknehmen, indem Sie in der [ Datenschutzerklärung ] den Button "Cookies löschen" anklicken.

Schließen