Fotodokumentation im Sonderprogramm “Zusammenhalt fördern, Integration stärken”

im Kunsthaus in Haßfurt

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 24. Mai 2017, 17:00 Uhr
Ausstellung: Freitag, 26. Mai bis Di. 13. Juni, jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kunsthaus in Haßfurt

Begleitheft downloaden:

Begleitheft zur Fotodokumentation

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe freiwillig Engagierte,
lieber MGH-Freundeskreis,
liebe Kooperationspartner,
liebe Unterstützer des
Mehrgenerationenhauses Haßfurt,

seit Mai 2016 ist das Mehrgenerationenhaus Haßfurt im Sonderprogramm „Zusammenhalt fördern, Integration stärken“ des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration für Menschen mit Fluchtgeschichte aktiv.

Mit Unterstützung von vielen freiwillig Engagierten aus dem gesamten Landkreis war es uns möglich, zusätzliche Integrationsmaßnahmen für Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte erfolgreich auf den Weg zu bringen. Dabei ist es uns gelungen, nicht nur zu helfen, sondern Menschen mit Fluchtgeschichte dafür zu begeistern, sich mit ihren Talenten einzubringen, um somit ihre eigene Integration voranzutreiben und selbst zu Engagierten zu werden.

Wir freuen uns, dass wir mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und der Stadt Haßfurt diese geleistete Arbeit in Form einer Fotodokumentation im Projekt „Zusammenhalt fördern, Integration stärken“ den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis aufzeigen können und damit auch das herausragende Engagement der vielen freiwillig Engagierten wertschätzen.

Am 24. Mai 2017 um 17.00 Uhr wird Herr Dr. Andreas Frank, Leiter des Referats III 1 Grundsatzfragen der Generationenpolitik des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration die Fotodokumentation offiziell eröffnen. Grußworte werden sprechen unser 1. Bürgermeister Herr Günther Werner, unser Vorsitzender des BRK Kreisverbandes Haßberge und Landrat Wilhelm Schneider sowie Landtagsabgeordneter Herr Steffen Vogel MdL.

Wir laden Sie ein, die Fotodokumentation „Zusammenhalt fördern, Integra­tion stärken“ zu besuchen.

Die Ausstellung ist ab dem 26. Mai bis 13. Juni 2017 täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Kunsthaus in der Hauptstraße 35 in Haßfurt geöffnet.

Freiwillig Engagierte aus dem Mehrgenerationenhaus werden durch die Ausstellung führen und von ihren Projekten und ihrem Engagement erzählen.

Zur Ausstellung ist ein Begleitheft erschienen, dass wir Ihnen in PDF Format zur Einstimmung auf die Fotodokumentation anhängen.

Unser besonderer Dank gilt:

    • Herrn Staatssekretär Johannes Hintersberger MdL, für das schriftliche Grußwort im Begleitheft
    • Herrn Dr. Andreas Frank, Leiter des Referats III 1 Grundsatzfragen der Generationenpolitik im Staatsministerium für die Eröffnung und wertschätzende Begleitung während des Sonderprogramms
    • Frau Christine Rummel und Frau Corinna Dannerbauer vom Referat III 1 – Generationenpolitik im Staatsministerium für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit
    • Herrn René Ruprecht, unserem Fotografen, der das Engagement in beeindruckender Weise in Bildern festgehalten hat
    • Frau Sibylle Kneuer unsere Kulturwissenschaftlerin, die die Fotodokumentation und Broschüre konzeptionell begleitet hat
    • Frau Carolin Ulrich, die die vielen kreativen Ideen zur Umsetzung der Fotodokumentation und die dieses beeindruckende Begleitheft gestaltet hat
    • und allen freiwilligen Engagierten im Mehrgenerationenhaus Haßfurt, die täglich dazu beitragen, dass soziale Integration gelingt.

Ihnen allen danken wir von Herzen und wünschen Ihnen viele Impulse und gute Gespräche beim Besuch der Fotodokumentation „Zusammenhalt fördern, Integration stärken.

Wir grüßen Sie herzlich aus dem Mehrgenerationenhaus Haßfurt

Gudrun Greger, Leiterin Mehrgenerationenhaus
Simone Geruschke, stellv. Leiterin Mehrgenerationenhaus

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.