Freiwillig engagierte Lesepaten geben die Freude am Lesen weiter

Au­gust 2019

Le­sen macht Spaß. Das wis­sen die frei­wil­lig en­ga­gier­ten Le­se­pa­tin­nen und Le­se­pa­ten aus dem BRK-Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt. Mitt­ler­wei­le sie­ben von ih­nen fah­ren wö­chent­lich zur Franz-Lud­wig-von-Er­thal-Schu­le nach Haß­furt, um den Grund­schü­lern die Freu­de am Le­sen wei­ter­zu­ge­ben.

Im neu­en Schul­jahr wer­den die En­ga­gier­ten wie­der auf neue Schü­le­rin­nen und Schü­ler der För­der­schu­le tref­fen. Das ist für die Le­se­pa­ten im­mer span­nend, denn man wis­se nie, wel­che Cha­rak­te­re man er­war­ten darf. Man­che Kin­der sind eher un­ru­hig, an­de­re schüch­tern. Ei­ni­ge ler­nen schnell, an­de­re brau­chen mehr Zeit“, so Edel­traud Baur aus Haß­furt, eine der sie­ben tä­ti­gen Le­se­pa­tin­nen.

Lesen macht Freude - Die Lesepaten im Mehrgenerationenhaus Haßfurt

v.l.n.r.: Son­ja Fuchs (Leh­re­rin), Do­ris Thein (Schul­lei­tung), die Le­se­pa­tin­nen Irm­gard Nöth­ling, Gri­sel­dis Ze­mann, Gabi Vo­gel, Edel­traud Baur und Rita Wohl­le­ben. Chris­ti­na Wag­ner (Leh­re­rin), Hei­di Stretz (Le­se­pa­tin), die Leh­re­rin­nen Chris­tia­ne Rau­sch­mann und Cor­ne­lia Trös­ter, so­wie die stell­ver­tre­ten­de MGH-Lei­te­rin Lisa Gey­er. Es fehlt der Le­se­pa­te Ja­kob Rö­der. (Foto: MGH)

Auf die Fra­ge war­um sie sich als Le­se­pa­tin en­ga­giert, ant­wor­tet Irm­gard Nöth­ling, pen­sio­nier­te Leh­re­rin Kin­der sind un­se­re Zu­kunft und von ei­ner gut ent­wi­ckel­ten Le­se­kom­pe­tenz hän­gen Aus­bil­dungs­fä­hig­keit und Teil­ha­be am ge­sell­schaft­li­chen Le­ben ab.“ In den ver­gan­ge­nen Jah­ren be­merkt man näm­lich stark, dass die Grund­schü­ler im­mer mehr Übung beim Le­sen be­nö­ti­gen, da­her ist die 1:1 Be­treu­ung durch die Le­se­pa­tin­nen und Le­se­pa­ten er­gän­zend und par­al­lel zum Re­gel­un­ter­richt eine wert­vol­le Un­ter­stüt­zung“, so die Leh­re­rin der 2. Klas­se an der För­der­schu­le, Cor­ne­lia Trös­ter.

Dass die sie­ben Frei­wil­li­gen wö­chent­lich im­mer die­sel­be Klas­se be­glei­ten, ist zum ei­nen für die Leh­re­rin­nen hilf­reich, denn sie sind so im en­gen Kon­takt und spre­chen mit den Le­se­pa­ten im­mer ab, was ge­übt wer­den soll. Zum an­de­ren bau­en die Grund­schü­ler durch die Re­gel­mä­ßig­keit ein Ver­trau­ens­ver­hält­nis zum Le­se­pa­ten auf, so­dass manch­mal auch The­men aus dem All­tag wie bei­spiels­wei­se Hob­bys, Lieb­lings­fil­me oder das per­sön­li­che Wohl­be­fin­den an­ge­spro­chen wer­den. Es ist ein stil­les Ab­kom­men, dass man auch hier ein­fach zu­hört“, so die Le­se­pa­tin Rita Wohl­le­ben aus Haß­furt.

Bis jetzt über­neh­men vor al­lem Se­nio­ren und Se­nio­rin­nen eine sol­che Le­se­pa­ten­schaft. Doch der 19-jäh­ri­ge Ja­kob Rö­der, Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst­leis­ten­der im MGH, kann auch vor al­lem jün­ge­ren Men­schen zu die­sem Pro­jekt ra­ten, denn er hat als Le­se­pa­te ge­lernt, Din­ge kind­ge­recht zu er­klä­ren, auf­zu­mun­tern und Vor­bild zu sein. Die­se Er­fah­rung nimmt mir kei­ner mehr“, so Rö­der.

Die Dank­bar­keit und Wert­schät­zung der Schü­le­rIn­nen ge­gen­über ih­ren Le­se­pa­ten war das gan­ze Schul­jahr über nicht zu über­se­hen und auch die Freu­de und Mo­ti­va­ti­on auf die Le­se­stun­de“ war Wo­che für Wo­che zu spü­ren. Er­kenn­bar ist dies am eif­ri­gen Mel­den auf die Fra­ge, wer möch­te als ers­tes Le­sen“ oder an ei­gens ge­stal­te­ten Ge­schen­ken, die die Grund­schü­ler den Le­se­pa­ten am Ende des Schul­jah­res über­rei­chen.

In­for­ma­ti­on:

Le­se­pa­ten sind frei­wil­lig En­ga­gier­te, die re­gel­mä­ßig für ein bis zwei Stun­den in der Wo­che in der För­der­schu­le mit den Grund­schü­lern le­sen. Die frei­wil­lig En­ga­gier­ten soll­ten ger­ne le­sen und Spaß im Um­gang mit Kin­dern ha­ben.

Aus­kunft zum frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment er­hal­ten Sie im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt. Hier kön­nen sich alle In­ter­es­sier­te je­der­zeit un­ter 09521–952825‑0 mel­den

Lehrerin Cornelia Tröster zeigt den Lesetext im Morgenkreis den SchülerInnen und Schüler der 2. Klasse (Foto: MGH)

Leh­re­rin Cor­ne­lia Trös­ter zeigt den Le­se­text im Mor­gen­kreis den Schü­le­rIn­nen und Schü­ler der 2. Klas­se (Foto: MGH)


→ Pro­jekt­vor­stel­lung: LE­SE­pa­ten­schafts­pro­jekt – LESEN macht stark