Freiwillig engagierte Lesepaten geben die Freude am Lesen weiter

Freiwillig engagierte Lesepaten geben die Freude am Lesen weiter

Au­gust 2019

Le­sen macht Spaß. Das wis­sen die frei­wil­lig en­ga­gier­ten Le­se­pa­tin­nen und Le­se­pa­ten aus dem BRK-Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt. Mitt­ler­wei­le sie­ben von ih­nen fah­ren wö­chent­lich zur Franz-Lud­wig-von-Er­thal-Schu­le nach Haß­furt, um den Grund­schü­lern die Freu­de am Le­sen weiterzugeben.

Im neu­en Schul­jahr wer­den die En­ga­gier­ten wie­der auf neue Schü­le­rin­nen und Schü­ler der För­der­schu­le tref­fen. Das ist für die Le­se­pa­ten im­mer span­nend, denn man wis­se nie, wel­che Cha­rak­te­re man er­war­ten darf. Man­che Kin­der sind eher un­ru­hig, an­de­re schüch­tern. Ei­ni­ge ler­nen schnell, an­de­re brau­chen mehr Zeit“, so Edel­traud Baur aus Haß­furt, eine der sie­ben tä­ti­gen Lesepatinnen.

Lesen macht Freude - Die Lesepaten im Mehrgenerationenhaus Haßfurt

v.l.n.r.: Son­ja Fuchs (Leh­re­rin), Do­ris Thein (Schul­lei­tung), die Le­se­pa­tin­nen Irm­gard Nöth­ling, Gri­sel­dis Ze­mann, Gabi Vo­gel, Edel­traud Baur und Rita Wohl­le­ben. Chris­ti­na Wag­ner (Leh­re­rin), Hei­di Stretz (Le­se­pa­tin), die Leh­re­rin­nen Chris­tia­ne Rau­sch­mann und Cor­ne­lia Trös­ter, so­wie die stell­ver­tre­ten­de MGH-Lei­te­rin Lisa Gey­er. Es fehlt der Le­se­pa­te Ja­kob Rö­der. (Foto: MGH)

Auf die Fra­ge war­um sie sich als Le­se­pa­tin en­ga­giert, ant­wor­tet Irm­gard Nöth­ling, pen­sio­nier­te Leh­re­rin Kin­der sind un­se­re Zu­kunft und von ei­ner gut ent­wi­ckel­ten Le­se­kom­pe­tenz hän­gen Aus­bil­dungs­fä­hig­keit und Teil­ha­be am ge­sell­schaft­li­chen Le­ben ab.“ In den ver­gan­ge­nen Jah­ren be­merkt man näm­lich stark, dass die Grund­schü­ler im­mer mehr Übung beim Le­sen be­nö­ti­gen, da­her ist die 1:1 Be­treu­ung durch die Le­se­pa­tin­nen und Le­se­pa­ten er­gän­zend und par­al­lel zum Re­gel­un­ter­richt eine wert­vol­le Un­ter­stüt­zung“, so die Leh­re­rin der 2. Klas­se an der För­der­schu­le, Cor­ne­lia Tröster.

Dass die sie­ben Frei­wil­li­gen wö­chent­lich im­mer die­sel­be Klas­se be­glei­ten, ist zum ei­nen für die Leh­re­rin­nen hilf­reich, denn sie sind so im en­gen Kon­takt und spre­chen mit den Le­se­pa­ten im­mer ab, was ge­übt wer­den soll. Zum an­de­ren bau­en die Grund­schü­ler durch die Re­gel­mä­ßig­keit ein Ver­trau­ens­ver­hält­nis zum Le­se­pa­ten auf, so­dass manch­mal auch The­men aus dem All­tag wie bei­spiels­wei­se Hob­bys, Lieb­lings­fil­me oder das per­sön­li­che Wohl­be­fin­den an­ge­spro­chen wer­den. Es ist ein stil­les Ab­kom­men, dass man auch hier ein­fach zu­hört“, so die Le­se­pa­tin Rita Wohl­le­ben aus Haßfurt.

Bis jetzt über­neh­men vor al­lem Se­nio­ren und Se­nio­rin­nen eine sol­che Le­se­pa­ten­schaft. Doch der 19-jäh­ri­ge Ja­kob Rö­der, Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst­leis­ten­der im MGH, kann auch vor al­lem jün­ge­ren Men­schen zu die­sem Pro­jekt ra­ten, denn er hat als Le­se­pa­te ge­lernt, Din­ge kind­ge­recht zu er­klä­ren, auf­zu­mun­tern und Vor­bild zu sein. Die­se Er­fah­rung nimmt mir kei­ner mehr“, so Röder.

Die Dank­bar­keit und Wert­schät­zung der Schü­le­rIn­nen ge­gen­über ih­ren Le­se­pa­ten war das gan­ze Schul­jahr über nicht zu über­se­hen und auch die Freu­de und Mo­ti­va­ti­on auf die Le­se­stun­de“ war Wo­che für Wo­che zu spü­ren. Er­kenn­bar ist dies am eif­ri­gen Mel­den auf die Fra­ge, wer möch­te als ers­tes Le­sen“ oder an ei­gens ge­stal­te­ten Ge­schen­ken, die die Grund­schü­ler den Le­se­pa­ten am Ende des Schul­jah­res überreichen.

In­for­ma­ti­on:

Le­se­pa­ten sind frei­wil­lig En­ga­gier­te, die re­gel­mä­ßig für ein bis zwei Stun­den in der Wo­che in der För­der­schu­le mit den Grund­schü­lern le­sen. Die frei­wil­lig En­ga­gier­ten soll­ten ger­ne le­sen und Spaß im Um­gang mit Kin­dern haben.

Aus­kunft zum frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment er­hal­ten Sie im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt. Hier kön­nen sich alle In­ter­es­sier­te je­der­zeit un­ter 09521–952825‑0 melden 

Lehrerin Cornelia Tröster zeigt den Lesetext im Morgenkreis den SchülerInnen und Schüler der 2. Klasse (Foto: MGH)

Leh­re­rin Cor­ne­lia Trös­ter zeigt den Le­se­text im Mor­gen­kreis den Schü­le­rIn­nen und Schü­ler der 2. Klas­se (Foto: MGH)


→ Pro­jekt­vor­stel­lung: LE­SE­pa­ten­schafts­pro­jekt – LE­SEN macht stark

© 2022 Mehr­genera­tionen­haus Haßfurt.

Diese WebSite wurde erstellt von GerlPrint Haßfurt.

error: Inhalt kann nicht kopiert werden!
Zum Seitenanfang
Skip to content
This Website is committed to ensuring digital accessibility for people with disabilitiesWe are continually improving the user experience for everyone, and applying the relevant accessibility standards.
Conformance status