Thema Senioren und Kriminalität
– Wie kann ich mich schützen?“

Polizeihauptkommissar Stefan Scherrer in der RentenSCHMIEDE

Es trifft vor al­lem die­je­ni­gen, die ein­sam sind“

März 2019

An­geb­li­che Ge­winn­mit­tei­lun­gen, aufdring­liche Spen­den­bit­ten an der Haus­tür oder der En­kel­trick – Mel­dun­gen über Ge­scheh­nis­se wie die­se sind in letz­ter Zeit auch aus dem Land­kreis ver­stärkt zu le­sen und zu hö­ren.

Po­li­zei­haupt­kom­mis­sar Ste­fan Scher­rer war ver­gan­ge­nen Mon­tag zu Gast in der Ren­ten­SCHMIE­DE des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses. Die Se­nio­rin­nen und Se­nio­ren des Diskus­sionsangebots be­schäf­tig­ten sich seit ei­ni­ger Zeit mit dem The­ma Trick­be­trü­ger.

Polizeihauptkommissar Stefan Scherrer: Vortrag "Senioren und Kriminalität"Das Team des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses or­ga­ni­sier­te in Zu­sam­men­ar­beit mit den Frei­wil­lig En­ga­gier­ten der Ren­ten­SCHMIE­DE, am In­ter­es­se und am Be­darf der Se­nio­rin­nen und Se­nio­ren ori­en­tiert, ei­nen Vor­trag von Herrn Po­li­zei­haupt­kom­mis­sar Ste­fan Scher­rer, der über Se­nio­ren und Kri­mi­na­li­tät – wie kann ich mich schüt­zen“ re­fe­rier­te.

Trick­be­trug, Ein­bruch, fal­sche Po­li­zis­ten und vie­les mehr wa­ren The­ma des Vor­tra­ges und der Dis­kus­si­on am Mon­tag. Scher­rer gab Tipps an­hand von ech­ten Fäl­len aus dem Dienstall­tag, wie man sich vor sol­cher Kri­mi­na­li­tät schüt­zen kann: kei­ne frem­de Per­son in die Woh­nung las­sen, war nur ei­ner der vie­len Rat­schlä­ge.

Es trifft vor al­lem die­je­ni­gen, die ein­sam sind“, da die­se für Trick­be­trü­ger ver­meint­lich an­greif­ba­rer er­schei­nen. Po­li­zei­haupt­kom­mis­sar Scher­rer er­wähn­te und schätzt in die­sem Zu­sam­men­hang die viel­fäl­ti­gen An­ge­bo­te ge­gen die Ein­sam­keit, wie die Ren­ten­SCHMIE­DE. Die­ses und vie­le wei­te­re An­ge­bo­te fin­den in­ner­halb des Pro­jek­tes GEMEINSAM STATT EINSAM – PATENSCHAFTEN für und von ÄLTEREN und HOCHBETAGTEN“ im Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses un­ter der Trä­ger­schaft des Baye­ri­schen Ro­ten Kreu­zes statt. Es be­stehen hier vie­le Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bo­te von und für Äl­te­re, die ein Mit­ein­an­der der Ge­nera­tio­nen und den Dia­log zwi­schen Jung und Alt er­mög­li­chen.

Senioren und Kriminalität - Vortrag von Polizeihauptkommissar Stefan Scherrer in der RentenSCHMIEDE, MGH Haßfurt.Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer wa­ren dank­bar für die zahl­rei­chen Auf­klä­run­gen und Tipps des Po­li­zei­haupt­kom­mis­sars und brach­ten in die Dis­kus­si­on auch Vor­fäl­le ein, die selbst er­leb­ten.

Das Dis­kus­si­ons­an­ge­bot der Ren­ten­SCHMIE­DE fin­det je­den Mon­tag­vor­mit­tag von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Café Bis­tro Of­fe­ner Treff“ des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses statt, da­bei wer­den ver­schie­de­ne The­men des All­tags in der Ren­te dis­ku­tiert. Die Ren­ten­SCHMIE­DE ist ein of­fe­nes An­ge­bot, zu dem In­ter­es­sier­te al­ler Ge­nera­tio­nen herz­lich ein­ge­la­den sind.

Am kom­men­den Mon­tag, den 01.04.2019 ist Kreis­rä­tin Sa­bi­ne Schmidt in der Ren­ten­SCHMIE­DE zu Gast, sie bringt den Film Der markt­ge­rech­te Pa­ti­ent“ mit. Im An­schluss ist Ge­le­gen­heit zur Dis­kus­si­on.

Es ist kei­ne An­mel­dung nö­tig, wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus un­ter der Te­le­fon­num­mer 09521/952825–0.


Links zum The­ma:
→ Pro­jekt­vor­stel­lung Ren­ten­SCHMIE­DE
Ver­an­stal­tungs­hin­weis Ren­ten­SCHMIE­DE