Heinrich-Thein-Schule Haßfurt:
„Lernen durch Engagement“

Das Mehr­ge­nera­tio­nen­haus als außer­schu­li­scher Lern­ort für Schü­ler

Die Hein­rich-Thein-Schu­le Haß­furt, ver­tre­ten durch den Fach­be­reich Ernäh­rung und Versorgung/Kinderpflege/Sozialpflege, arbei­tet mit dem Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt in ver­schie­de­nen Pro­jek­ten unter dem Prin­zip Ser­vice-Lear­ning zusam­men, das gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment mit dem fach­li­chen Ler­nen ver­bin­det.  Zum The­ma „Gesund­heit“, „Demenz“ und „Kin­der­be­treu­ung“ wur­den meh­re­re Koope­ra­ti­ons­pro­jek­te gestar­tet.

Beim „Jung und Alt backen zusam­men – ein inter­ge­ne­ra­ti­ves Koope­ra­ti­ons­pro­jekt“ bäckt die Berufs­fach­schu­le für Ernäh­rung und Ver­sor­gung mit der Genera­ti­on 60 plus unter Ein­be­zie­hung von Demenz­er­krank­ten im MGH. Dar­über hin­aus ver­sor­gen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler das Musik­kaf­fee mit selbst­ge­ba­cke­nem Kuchen.

Beim „Gute Lau­ne Früh­stück“ im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus ler­nen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Fach­be­rei­ches nicht nur, wie man lecke­re Gerich­te zube­rei­tet, son­dern auch die Pla­nung, Orga­ni­sa­ti­on und Preis­ge­stal­tung eines Ange­bots im öffent­li­chem Raum. Da wird die Kun­den­be­treu­ung und der Ser­vice haut­nah erlebt. Selbst der räum­li­che Unter­schied zur Schul­kü­che kann als Her­aus­for­de­rung gemeis­tert wer­den.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Fach­be­rei­ches Kin­der- und Sozi­al­pfle­ge haben ein Lese­pa­ten­schafts­pro­jekt für benach­tei­lig­te Kin­der gestar­tet und brin­gen sich in den Kin­der­be­treu­ungs­an­ge­bo­ten des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses ein.

Heinrich-Thein-SchuleKon­takt:

Hein­rich-Thein-Schu­le
Staatl. Beruf­li­ches Schul­zen­trum Haß­furt
Frau Spie­gel / Frau Stu­ben­rauch
Hof­hei­mer Str. 14–18
97437 Haß­furt
Tel. 09521–9225-0
www.bs-hassfurt.deE-Mail


Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­ti­on
→ Pro­jekt­vor­stel­lung: Ler­nen durch Enga­ge­ment – Ser­vice-Lear­ning