Angebote Zusammenhalt fördern…

Die Angebote im Projekt
Zusammenhalt fördern, Integration stärken

Die inter­na­tio­na­len Flücht­lings­strö­me und die damit ver­bun­de­nen Heraus­forde­rungen sind zu einem The­ma gewor­den, das Men­schen in Deutsch­land bewegt wie kaum ein ande­res – und damit auch das Mehr­gene­ra­tio­nen­haus Haß­furt mit sei­nen vie­len frei­wil­lig enga­gier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern. Auf­grund des engen Kon­takts zu den Men­schen vor Ort und unse­rer guten Ver­net­zung kamen wir schon früh mit der The­ma­tik „Sozia­le Inte­gra­ti­on von Men­schen mit Migra­tions- und Flucht­ge­schich­te“ in Berüh­rung und haben dafür die Wei­chen gestellt.

Angebote im Projekt ZfIs

Familien- und Bildungspatenschaften

In den Fami­li­en- und Bil­dungs­pa­ten­schaf­ten wer­den frei­wil­lig Enga­gier­te als Patin­nen und Paten an Erwach­se­ne, Jugend­li­che, Kin­der oder gan­ze Fami­li­en mit Migrations­hinter­grund ver­mit­telt, um sie in ihrer schu­li­schen, beruf­li­chen und vor allem in ihrer persön­lichen Ent­wick­lung zu unter­stüt­zen. Fami­li­en- und Bil­dungs­pa­ten­schaf­ten

Musikpatenschaften

In den Musik­pa­ten­schaf­ten wer­den frei­wil­lig Enga­gier­te als Patin­nen und Paten an Kin­der und Jugend­li­che ver­mit­telt, um deren musi­ka­li­sche Ent­wick­lung zu för­dern. → Musik­patenschaften

Individuelle Sprachförderung

Durch die per­sön­li­che Betreu­ung von Men­schen jeden Alters mit Migra­ti­ons- und Flucht­ge­schich­te durch frei­wil­lig Enga­gier­te, unter Ein­bin­dung in die ver­schie­de­nen Ange­bo­te des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses Haß­furt, wird eine indi­vi­du­el­le Sprach­för­de­rung ermög­licht. → Indi­vi­du­el­le Sprach­för­de­rung

MGH-Sprachcafé

Offe­ner Sprach- und Kul­tur­treff für Men­schen jeden Alters von hier und anders­wo. → MGH-Sprach­ca­fé

Lichtstube – GemeinsamHANDarbeiten

Die Licht­stu­be ist für alle geöff­net, die Freu­de am Hand­ar­bei­ten haben und mit ande­ren Men­schen in Kon­takt kom­men möch­ten. Die dort frei­wil­lig Enga­gier­ten unter­stüt­zen mit ihrer HAND­ar­beit inter­na­tio­na­le Hilfs­pro­jek­te oder för­dern als Patin­nen Migran­tin­nen und ihre Fami­li­en bei der Inte­gra­ti­on. → Licht­stu­be – Gemein­sam­HAND­ar­bei­ten

BRK Beratungsstelle für Migration, Kinder und Jugend

Die BRK Bera­tungs­stel­le unter­stützt und berät Migran­tin­nen und Migran­ten mit Blei­be­be­rech­ti­gung rund um das The­ma Inte­gra­ti­on und Teil­ha­be. → Bera­tungs­stel­le für Migra­ti­on, Kin­der und Jugend

BRK Sprachkurse für Migranten und Migrantinnen

Deutsch spre­chen und schrei­ben ler­nen von A bis Z → BRK Sprach­kur­se für Migran­ten und Migran­tin­nen


Wir beglei­ten unse­re frei­wil­lig Enga­gier­ten in der Flücht­lings­ar­beit pro­fes­sio­nell und bie­ten Fort­bil­dun­gen und Coa­ching an. Wich­tig ist uns dabei auch, dass wir in unse­rer Kom­mu­ne für das The­ma sen­si­bi­li­sie­ren und eng im Dia­log mit unse­ren Kooperations­partnern ste­hen.


Die­ses Pro­jekt wird aus Mit­teln des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­ums für Arbeit und Sozia­les, Fami­lie und Inte­gra­ti­on geför­dert:

Das Projekt Zusammenhalt fördern, Integration stärken wird aus Mitteln des StMAS gefördert


Wir unter­stüt­zen die Akti­on “Schwan­ger und vie­le Fra­gen” des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend, die sich mit ihren Hilfs­an­ge­bo­ten beson­ders auch an schwan­ge­re geflüch­te­te Frau­en wen­det.