Digitalisierung will gelernt sein

Neues Lernen durch Engagement“-Projekt in Kooperation mit der Heinrich-Thein-Berufsschule erweitert die Zukunftswerkstatt Digitalisierung des Mehrgenerationenhauses

Haß­fur­ter Tag­blatt / Frän­ki­scher Tag – 07./08.03.2019

HASS­FURT. Alt hilft Jung und Jung hilft Alt“ – un­ter die­sem Mot­to steht seit neun Jah­ren das An­ge­bot Com­pu­ter-Mitt­woch“ des Mehrgenerationenhauses.

Reger Austausch zwischen den TeilnehmerInnen und den Schülern im Computer-Mittwoch (Foto: René Ruprecht/MGH)

Re­ger Aus­tausch zwi­schen den Teil­neh­me­rIn­nen und den Schü­lern im Com­pu­ter-Mitt­woch
(Foto: René Ruprecht/​MGH)

Am ver­gan­ge­nen Mitt­woch war dies auch die De­vi­se und der Start­schuss für ein neu­es Ler­nen durch Engagement“-Projekt (kurz: LdE) des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses in Ko­ope­ra­tion mit der Heinrich-Thein-Berufsschule.

Be­reits seit vie­len Jah­ren führt das Mehr­ge­nera­tio­nen­haus un­ter der Trä­ger­schaft des Baye­ri­schen Ro­ten Kreu­zes ge­mein­sam mit der Hein­rich-Thein-Be­rufs­schu­le Haß­furt im Be­reich Er­näh­rung und Ver­sor­gung“ LdE-Pro­jek­te durch.

In die­sem Jahr in­ter­es­siert sich auch die Be­rufs­fach­schu­le für tech­ni­sche As­sis­ten­ten für In­for­ma­tik (BFT) für die Lern­form Ler­nen durch En­ga­ge­ment“. Des­halb setz­ten sich die stell­ver­tre­ten­de MGH-Lei­tung Lisa Gey­er und der Fach­be­reichs­lei­ter für IT-Be­ru­fe der Hein­rich-Thein-Be­rufs­schu­le Ro­land Bitsch zu­sam­men und über­leg­ten ge­mein­sam, wie man die 12. Klas­se der BFT in ih­ren So­zi­al­kom­pe­ten­zen stär­ken kann.

Im neu­en LdE-Pro­jekt kom­men so­wohl die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 12. Klas­se der BFT auf ihre Kos­ten als auch die Be­su­cher des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses, ge­nau­er ge­sagt: die Teil­neh­mer des Com­pu­ter-Mitt­wochs. Die­ses An­ge­bot ist sehr be­liebt, denn auf­grund der Di­gi­ta­li­sie­rung er­le­ben wir ei­nen ge­sell­schaft­li­chen Wan­del und da­durch auch neue Chan­cen für alle Ge­nera­tio­nen. Für die Jün­ge­ren ist es jetzt schon selbst­ver­ständ­lich, sich in der di­gi­ta­len Welt zu­recht­zu­fin­den und ihre Mög­lich­kei­ten zu nut­zen. Äl­te­re Men­schen ha­ben hier noch gro­ße Be­rüh­rungs­ängs­te, ent­de­cken aber die di­gi­ta­le Welt im­mer mehr für sich, um selbst­be­stimmt am ge­sell­schaft­li­chen Le­ben teil­zu­ha­ben. Und hier setzt der Com­pu­ter-Mitt­woch an“, so Lisa Geyer.

Digitalisierung will gelernt sein – auch im höheren Alter

Teil­neh­mer Di­eth­mar Jahn aus Haß­furt be­nö­tigt Hil­fe mit sei­nem Smart­pho­ne, wel­ches ein Weih­nachts­ge­schenk sei­ner Fa­mi­lie war. Der 83-Jäh­ri­ge hat­te in sei­nem gan­zen Le­ben nichts mit so ei­ner Tech­nik zu tun“. Für die Ju­gend heut­zu­ta­ge ist das die Zu­kunft, die ken­nen sich da­mit bes­tens aus.“ Sei­ne En­kel­kin­der woh­nen je­doch nicht in der un­mit­tel­ba­ren Nähe, wes­halb der Rent­ner ger­ne mit sei­nen Fra­gen zum Com­pu­ter-Mitt­woch kommt. Für den Schü­ler Wal­de­mar Mül­ler da­ge­gen ge­hört es zum All­tag, Fo­tos mit dem Smart­pho­ne zu schie­ßen. Des­halb kann er Di­eth­mar Jahn auch so­fort bei sei­nen Fra­gen zur Ka­me­ra sei­nes Han­dys hel­fen. Er muss da­bei al­ler­dings gut über­le­gen, wie er dem 83-jäh­ri­gen Teil­neh­mer so ein­fach wie mög­lich ver­mit­telt, wie die­ser auch zu­künf­tig selb­stän­dig Fo­tos mit dem Ge­rät ma­chen kann. Da­bei no­tiert sich der wiss­be­gie­ri­ge Se­ni­or al­les, was ihm der Schü­ler dazu erklärt.

Für Fach­be­reichs­lei­ter und Leh­rer Ro­land Bitsch brin­gen die­se Er­fah­run­gen in der Be­ra­tung den zu­sätz­li­chen Lern­ef­fekt. Die Schü­ler schlüp­fen von der Schü­ler­rol­le“ in die Leh­rer­rol­le“ bzw. be­ra­ten­de Funk­ti­on und mer­ken da­bei schnell: Was für mich ganz ein­fach ist, ist für den Ge­gen­über nicht im­mer so leicht zu verstehen.“

Bild 1: Diethmar Jahn (links) hört aufmerksam zu, wie Waldemar Müller ihm Schritt für Schritt erklärt, in welchem Ordner man das eben geschossene Foto wieder findet. - Bild 2: Lehrer Roland Bitsch (rechts) schaut genau zu, wie sein Schüler Mike Büttner der Teilnehmerin des Computer-Mittwochs Christine Krapf die Fragen im Hinblick auf ihrem Laptop erklärt. (Fotos: René Ruprecht/MGH)

Bild 1: Di­eth­mar Jahn (links) hört auf­merk­sam zu, wie Wal­de­mar Mül­ler ihm Schritt für Schritt er­klärt, in wel­chem Ord­ner man das eben ge­schos­se­ne Foto wie­der fin­det. – Bild 2: Leh­rer Ro­land Bitsch (rechts) schaut ge­nau zu, wie sein Schü­ler Mike Bütt­ner der Teil­neh­me­rin des Com­pu­ter-Mitt­wochs Chris­ti­ne Krapf die Fra­gen im Hin­blick auf ih­rem Lap­top er­klärt.
(Fo­tos: René Ruprecht/​MGH)

Auch wei­te­re Teil­neh­me­rIn­nen des Com­pu­ter-Mitt­wochs ha­ben ihre ganz in­di­vi­du­el­len Fra­gen mit­ge­bracht, wie bei­spiels­wei­se die Ein­rich­tung ei­nes Goog­le-Kon­tos, die Nut­zung ver­schie­de­ner Dienst­leis­tungs­an­ge­bo­te im In­ter­net (On­line-Fahr­kar­ten­bu­chung) oder die Nut­zung di­gi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­men (Sky­pe, E‑Mail, Whatsapp).

Ro­land Bitsch weiß aus ei­ge­ner Er­fah­rung, wie wich­tig so­zia­les En­ga­ge­ment für die Ge­sell­schaft ist. Des­halb freut es ihn umso mehr, dass die Klas­se so be­geis­tert für die­se Lern­form war. So­mit ge­win­nen die Schü­ler Er­fah­run­gen und Pra­xis­ori­en­tie­rung, wäh­rend dies gleich­zei­tig ei­nen rea­len Nut­zen für die Zi­vil­ge­sell­schaft hat.

Der Schü­ler Mike Bi­ber hat sich sein En­ga­ge­ment ge­nau so vor­ge­stellt und ist froh, dass er wei­ter­hel­fen kann. Auch für sei­nen Schul­kol­le­gen Sven Bütt­ner ist es toll, dass er sein Wis­sen wei­ter­ge­ben kann.

Päd­ago­gin und MGH-Mit­ar­bei­te­rin The­re­sa Krapf weiß ge­nau: Im Com­pu­ter-Mitt­woch bzw. En­ga­ge­ment im All­ge­mei­nen be­kommt man die Dank­bar­keit der Hilfe­suchenden so­fort zu­rück und spürt, dass man et­was Gu­tes ge­tan hat.“ 


Links zum Thema:
→ Pro­jekt­vor­stel­lung: LdE: Ler­nen durch Engagement
→ Pres­se­ar­ti­kel: In­ter­ge­ne­ra­ti­ve Ar­beit mit Schnee­be­sen, Sche­re und Pergamentpapier”
→ Pres­se­ar­ti­kel: Wis­sen prak­tisch anwenden”
→ Pres­se­ar­ti­kel: Pra­xis­na­her Ein­satz der Be­rufs­schü­ler: Ler­nen mit Engagement …”
 

© 2021 Mehr­genera­tionen­haus Haßfurt.

Diese WebSite wurde erstellt von GerlPrint Haßfurt.

error: Inhalt kann nicht kopiert werden!
Zum Seitenanfang
Skip to content
This Website is committed to ensuring digital accessibility for people with disabilitiesWe are continually improving the user experience for everyone, and applying the relevant accessibility standards.
Conformance status

Hier können Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken oder diese Website ohne Einschränkung
der Cookie-Einstellungen Ihres Browsers verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden.

Sie können Ihr Einverständnis jederzeit zurücknehmen, indem Sie in der [ Datenschutzerklärung ] den Button "Cookies löschen" anklicken.

Schließen