Vanessa kommuniziert anders

Gemeinsame Inklusion der Offenen Hilfen der Lebenshilfe Haßberge e.V. und des Mehrgenerationenhauses Haßfurt gelingt am Beispiel von Vanessa Siebert aus Zeil

Haß­furter Tag­blatt — 15.02.2018 — Bet­ti­na Surkamp, Leitung Offene Hil­fen

Vanessa kommuniziert anders - (Foto: Sarah Krines)

Vanes­sa Siebert ist im Ferien­pro­gramm des Mehrgen­er­a­tio­nen­haus­es „bunte offene Betreu­ung“ mit Betreuerin­nen der Lebens­hilfe Haßberge e.V. kreativ.
(Foto: Sarah Krines)

Haß­furt. Lachend hält Vanes­sa Siebert den bun­ten Pin­sel in der Hand. Neben Vanes­sa sitzen andere Kinder und malen auch far­ben­fro­he Bilder. Es fällt erst spät auf, dass Vanes­sa kör­per­lich und geistig ein­ge­schränkt ist. So soll es auch sein. 

Seit Jahren pflegt das Mehrgen­er­a­tio­nen­haus unter der Träger­schaft des Bay­erischen Roten Kreuzes eine gute und ver­trauensvolle Koope­ra­tion zur Leben­shil­fe und bindet in vie­len Pro­jek­ten Men­schen mit Hand­i­cap ein. „Dies kann natür­lich nur mit einem offe­nen und enga­gier­ten Team erfol­gre­ich funk­tion­ieren, denn wir als Rotes Kreuz sind davon überzeugt, dass bei­de Seit­en prof­i­tieren und so das The­ma Inklu­sion pos­i­tiv für den Land­kreis weit­er­en­twick­elt wird!“ so Gudrun Greger, Lei­t­erin des Mehrgen­er­a­tio­nen­haus­es.
→ weit­er­lesen…

Mehrgenerationenhaus bietet Party, Wellness, Schnitzeljagd

Faschingsferienprogramm nur für Mädels

Haß­furter Tag­blatt — 15.01.2018

Party, Wellness, SchnitzeljagdAuch wenn die Schulzeit ger­ade erst begon­nen hat, kann es nicht schaden, schon die näch­sten Ferien im Blick zu haben. 

Für alle Mädels zwis­chen sechs und zwölf Jah­ren hat das Mehrgen­er­a­tio­nen­haus Haß­furt unter der Träger­schaft des Bay­erischen Roten Kreu­zes einen heißen Tipp: Das Faschings­ferien­programm vom 12. bis 16. Feb­ru­ar, jew­eils von 7:30 bis 17:00 Uhr

Gemäß dem Mot­to „Pow­er Girls“ kön­nen sich die Teil­nehmerin­nen auf eine Faschings­party und Schnitzel­jagd, auf’s gemein­same Back­en von Leck­ereien und auf eine ent­span­nende Runde Well­ness freuen. Denn auch Pow­er-Girls müssen immer wieder ein­mal Kraft tanken.
→ weit­er­lesen…

Grenzübergreifende Begegnung

Das MGH-Sprachcafé startet ins neue Jahr

Haß­furter Tag­blatt — 09.01.2018

Start ins neue Jahr: MGH-SprachcaféDas MGH-Sprach­café startet am Don­ner­stag 11. Jan­u­ar 2018 frisch ins neue Jahr und lädt Men­schen von hier und ander­swo ins Café Bistro „Offen­er Tre­ff“ des Mehr­gene­ra­tio­nen­hauses Haß­furt zu gemein­samen Akti­vitäten und der gren­züber­greifend­en Begeg­nung ein.

Im Rah­men des Pro­jek­tes „Zusam­men­halt fördern — Inte­gra­tion stärken“ möchte das Team der frei­willig Engagierten des MGH-Sprach­cafés auch im Jahr 2018 seine Gäste mit zahlre­ichen The­men und Aktio­nen begeis­tern, die der Ver­ständi­gung zwis­chen Men­schen aus ver­schiede­nen Kul­turkreisen und der gelebten Inte­gra­tion dienen. Gemein­sames Kochen, Vorträge, Spie­le­nach­mit­tage, Musik, Tanz und vieles mehr wer­den wieder auf dem Pro­gramm ste­hen.
→ weit­er­lesen…

Gesunder Start ins Leben — So geht richtige Ernährung

Veranstaltung für junge Familien: „Hallo Löffel“ im Mehrgenerationenhaus

Haß­furter Tag­blatt, 22.12.2017 — Fränkisch­er Tag, 23.12.2017 — Neue Presse, 21.12.2017 — Haßberg-Echo, 03.01.2018

HASSFURTManche schaut­en ges­pan­nt zu, andere schliefen friedlich und wiederum andere saßen aktiv auf dem Schoß der Mut­ter oder des Vaters. Die Babys und Kleinkinder im Alter von 0 bis 3 Jahren wussten wohl nicht, dass sie selb­st und die eigene Ernährung ger­ade im Mit­telpunkt ste­hen. Egal, wichtig ist ja auch, dass es Mama und Papa ver­ste­hen.

Gesunder Start ins Leben - Frau Lerm aus Ottendorf im Gespräch mit Frau von der Linden

Frau Lerm aus Otten­dorf im Gespräch mit Frau von der Lin­den über alters­gerechte Ernährung. (Foto: MGH)

→ weit­er­lesen…

dm-Drogeriemarkt startete „Giving-Friday“

Spende von 747,63 Euro geht an das Mehrgenerationenhaus

Haß­furter Tag­blatt — 06.12.2017

Der „Black Fri­day“ läutet tra­di­tionell in den USA den Beginn der Weihnachts­saison ein und der Einzel­han­del lockt mit Rabat­ten. Der dm-Drogeriemarkt in Haß­furt machte aus dem „Black Fri­day“ kurz­er­hand einen „Giv­ing-Fri­day“ und ver­gab deshalb am 24.11. keine Rabat­te, son­dern stellte passend zur Vorweih­nachts­zeit das Geben in den Vorder­grund. Kundin­nen und Kun­den, die an diesem Tag bei dm eingekauft haben, spende­ten automa­tisch einen definierten Prozent­betrag ihres Einkaufs für einen sozialen Zweck.

Giving Friday - dm-Spendenaktion 2017

Giv­ing Fri­day — Die dm-Spende­nak­tion 2017: Gemein­sam mit ihren Mitar­bei­t­erin­nen übergibt Fil­iallei­t­erin Ines­sa Michaelis den sym­bol­is­chen Scheck. V.l.n.r.: Aysenur Cömer (MA dm), Lisa Gey­er (MA MGHBRK Fach­stelle für pfle­gende Ange­hörige), Ines­sa Michaelis (dm Fil­ialleitung), Simone Ger­uschke (stv. Leitung MGH), Sina Neuge­bauer (MA dm), Johan­na Ott (MGH).

→ weit­er­lesen…

Die Haßfurter sind doch recht hartgesotten

Haß­furter Tag­blatt — 14.11.2017 — Ulrike Langer

So her­vor­ra­gend die Idee des Stadt­man­agers Marc Heinz war, einen „Tag der Energie und Mobil­ität“ am verkauf­sof­fen­em Son­ntag in Haß­furt zu ver­anstal­ten, so mis­er­abel war das Wet­ter. Tem­per­a­turen nahe dem Gefrier­punkt, Dauer­re­gen und sog­ar Schneefall ver­lei­de­ten den meis­ten Bürg­ern den Besuch der Kreis­stadt. Den­noch wur­den die Ange­bote in der Rathaushalle, am Mark­t­platz und vor allem im Mehrgen­er­a­tio­nen­haus stark nachge­fragt, so dass das Faz­it von Marc Heinz ins­ge­samt pos­i­tiv aus­fiel.

Hartgesotten: Groß war das Interesse an den Angeboten des Mehrgenerationenhauses in Haßfurt. Unser Bild zeigt die Tanzkreisleiterinnen Christine Poepperl (zweite Reihe, rechts) und Christine Pecht (vorne links), die mit dem „TANZ mit – bleib FIT“-Tanzkreis der Generationen und einigen Gästen verschiedene Tänze einstudierten. (Foto: MGH)

Groß war das Inter­esse an den Ange­boten des Mehrgen­er­a­tio­nen­haus­es in Haß­furt. Unser Bild zeigt die Tanzkreislei­t­erin­nen Chris­tine Poep­perl (zweite Rei­he, rechts) und Chris­tine Pecht (vorne links), die mit dem „TANZ mit – bleib FIT“-Tanzkreis der Gen­er­a­tio­nen und eini­gen Gästen ver­schiedene Tänze ein­studierten. (Foto: MGH)

→ weit­er­lesen…

Flaschenpfand für Familien

Aktion „Pfandtastisch helfen“ ermöglicht neue Ausstattung der Baby- und Kleinkindtreffs des Mehrgenerationenhauses 

Fränkisch­er Tag / Haß­furter Tag­blatt — 21./26.09.2017

Heute bekam der begleit­ete Baby- und Kleinkindtr­e­ff des Mehrgen­er­a­tio­nen­haus­es Besuch von Franziska Hof­mann und Jana Hüm­mer aus Kirch­lauter. Die Ratsmit­glieder der I Have A Dream Group e.V. (IHADG) über­re­icht­en den zahlre­ichen Eltern und Kindern hochw­er­tiges früh­päd­a­gogis­ches Spiel­ma­te­r­i­al wie eine Holzkugel­bahn, Holz-Steck­spiele sowie Laufräder für Kleinkinder aus Holz. 

Finanziert wer­den kon­nte dieses aus Erträ­gen der Pfand­box im Rah­men des Pro­jek­ts „Pfand­tastisch helfen“, die seit April 2015 im Haß­furter Rewe hängt und von der IHADG nach Haß­furt, Knet­z­gau und Ebern geholt wurde. Sei­ther kön­nen die „Dream­er“ Koop­er­a­tionspart­ner mit den Pfan­der­lösen unter­stützen sowie Aktio­nen und Pro­jek­te gemein­sam ver­wirk­lichen.

→ weit­er­lesen…

MGH sorgt für knallbunten Herbst

Aktionswoche im Kunsthaus der Stadt Haßfurt
unter dem Motto „Haßfurt wird bunt“

Martina Naß, freiwillig Engagierte der Lichtstube präsentiert den Hasen „Max Gustav Hasenohr“ als Maskottchen der Aktionswoche

Mar­ti­na Naß, frei­willig Enga­gier­te der Licht­stube, präsen­tiert den Hasen „Max Gus­tav Hasenohr“ als Maskottchen der Aktionswoche

Haß­furter Tag­blatt / Fränkisch­er Tag — 16./18.09.2017

Den krö­nen­den Abschluss von kun­ter­bun­ten Aktio­nen des Mehrgen­er­a­tio­nen­haus­es mit­samt sein­er Koop­er­a­tionspart­ner im Sep­tem­ber bildet die Aktionswoche unter dem Mot­to „Haß­furt wird bunt“. Vom 18.–22.09. hat das Kun­sthaus täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Zwei große Kun­stak­tio­nen führen durch die Woche:

Zum einen wer­den unter Ein­beziehung der ver­schieden­sten Kreativ­ma­te­ri­alien „Hasen für Haß­furt“ kreiert. Ob aus Ton, mit Pin­sel und Lein­wand oder als Plas­tik aus Papp­maché, der Kreativ­ität, Haß­furts Wahrze­ichen kün­st­lerisch darzustellen sind keine Gren­zen geset­zt.
→ weit­er­lesen…

Wir sind fit für die Schule“

Ferienprogramm im Haßfurter Mehrgenerationenhaus

Haß­furter Tag­blatt — 02.09.2017

Has­s­bergkreis. Zum fün­ften Mal bot das Mehrgen­er­a­tio­nen­haus Haß­furt unter der Träger­schaft des Bay­erischen Roten Kreuzes das Ferien­pro­gramm „FIT für die Schule“ an. Aus­gear­beit­et von einem Exper­ten­team und unter der Leitung von Lehrerin Anja Lind­ner und Päd­a­gogin Lisa Gey­er wur­den die 17 kün­fti­gen Erstk­lässler auf den bevorste­hen­den Schulein­tritt vor­bere­it­et. Auch kon­nten wieder Kinder mit Flucht­geschichte erfol­gre­ich inte­gri­ert wer­den.

Wir sind fit für die Schule 2017

Die ABC-Schützen hal­ten stolz den Scheren­führerschein in die Höhe. (Foto: Katha­ri­na Kraus)

→ weit­er­lesen…

LET’S BOWL — Sommeraktion im Sprachcafé

Das MGH-Sprachcafé lässt die Kugeln rollen – gemeinsamer Ausflug zum Bowlingcenter


Fränkisch­er Tag, 13.08.2017 — Haß­furter Tag­blatt. 16.08.2017

Let's Bowl - Sommeraktion im Sprachcafé

Begeis­tert von der Aktion „Let´s Bowl“: die Teil­nehmer des Aus­flugs des MGH-Sprach­cafés

Dass gemein­same Unternehmungen den Zusam­men­halt stärken kon­nte man beim Aus­flug des MGH-Sprach­cafés des Mehrgen­er­a­tio­nen­haus­es zum Haß­furter Bowl­ing­cen­ter sehen. Über dreißig Per­so­n­en, jeden Alters und ver­schieden­er Herkun­ft, nah­men begeis­tert an der Aktion „Let´s Bowl“ teil, die durch das Son­der­pro­gramm „Zusam­men­halt fördern, Inte­gra­tion stärken“ des Bay­erischen Staatsmin­is­teri­um für Arbeit und Soziales, Fam­i­lie und Inte­gra­tion ermöglicht wurde.
→ weit­er­lesen…