Osterferienprogramm:
Lernen, Bildung, Förderung und Spaß

Die Zusammenarbeit trägt Früchte bei der Ferienbetreuung der Kinder

Haß­fur­ter Tag­blatt / Frän­ki­scher Tag – 31.03.2018

Osterferienprogramm 2018 - Lernen, Bildung, Förderung und Spaß

Er­zie­he­rin Me­lis­sa Par­su­ji spielt mit den Kin­dern im Rei­fen-Par­cours: (im Vor­der­gr. v.l.) Lara Llo­ren­te, Ju­li­us Schorb, Anna Ana­sta­sopou­los, Lu­cia Zösch

Auf die Back­fee war ich am meis­ten ge­spannt“, sagt Eli­as Liebl, der mit den an­de­ren Kin­dern des Oster­ferien­pro­gramms der BRK Mit­tags- und Ganz­tags­be­treu­ung in Ko­ope­ra­tion mit dem Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt (eben­falls un­ter der Träger­schaft des BRK) um den gro­ßen Tisch sitzt. In der Mit­te steht eine Schüs­sel mit But­ter, Fran­zis­ka Fleck wiegt eif­rig Zu­cker ab.

Die Back­fee“, Prak­ti­kan­tin und Aus­zubildende zur Er­zie­he­rin Jo­han­na Wö­ber, schaut zu und hilft den Kin­dern bei der Zu­be­rei­tung des Ku­chen­teigs. Das Ler­nen und der Spaß ste­hen im Vor­der­grund. Ler­nen mit Freu­de und Ge­nuss: Beim Ba­cken ei­nes Schoko­la­den­ku­chens in der Form wie ein Pira­ten­schiff“, wie Luis von Nord­heim ge­spannt in die Run­de ruft, ist die­se Kom­bi­nation mög­lich.
→ wei­ter­le­sen…

Und Mittwoch ist Computertag

Senioren lernen im MGH den Umgang mit digitalen Medien

Haß­fur­ter Tag­blatt – 24.02.2018 – Jan Schnei­der

Und Mittwoch ist Computertag

(V.l.n.r.) Jac­que­line Schrö­der, Jan Schnei­der, Hel­ga Bur­ger und Rü­di­ger Den­nin­ger zei­gen, wie das per­fek­te Sel­fie“ ge­lingt. (Foto: Mar­tin Lud­wig)

Hard­ware, User­na­me, Back­up – Vor vier Jah­ren wa­ren dies noch Fremd­wörter für Kvé­ta Thei­le aus Haß­furt. An­ti­vi­rus hielt sie für eine Immun­abwehr­arznei aus der Apo­the­ke. Heu­te ver­schickt die 65-jäh­ri­ge elek­tro­ni­sche Post­kar­ten, er­stellt Fo­to­al­ben am Rech­ner und kommu­niziert mit ih­rer Fa­mi­lie via So­ci­al Me­dia quer über den Erd­ball. Das al­les ver­dan­ke ich den frei­wil­lig en­ga­gier­ten Hel­fe­rin­nen und Hel­fern des Com­pu­ter-Mitt­wochs, die sich alle zwei Wo­chen Zeit neh­men, mir die­se not­wen­di­gen Din­ge bei­zu­bringen.“
→ wei­ter­le­sen…

Vanessa kommuniziert anders

Gemeinsame Inklusion der Offenen Hilfen der Lebenshilfe Haßberge e.V. und des Mehrgenerationenhauses Haßfurt gelingt am Beispiel von Vanessa Siebert aus Zeil

Haß­fur­ter Tag­blatt – 15.02.2018 – Bet­ti­na Sur­kamp, Lei­tung Of­fe­ne Hil­fen

Vanessa kommuniziert anders - (Foto: Sarah Krines)

Va­nes­sa Sie­bert ist im Fe­ri­en­pro­gramm des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses bun­te of­fe­ne Be­treu­ung“ mit Be­treue­rin­nen der Lebens­hilfe Haß­ber­ge e.V. krea­tiv.
(Foto: Sa­rah Kri­nes)

Haß­furt. La­chend hält Va­nes­sa Sie­bert den bun­ten Pin­sel in der Hand. Ne­ben Va­nes­sa sit­zen an­de­re Kin­der und ma­len auch far­ben­fro­he Bil­der. Es fällt erst spät auf, dass Va­nes­sa kör­per­lich und geis­tig ein­ge­schränkt ist. So soll es auch sein.

Seit Jah­ren pflegt das Mehr­ge­nera­tio­nen­haus un­ter der Trä­ger­schaft des Baye­ri­schen Ro­ten Kreu­zes eine gute und ver­trau­ens­vol­le Ko­ope­ra­tion zur Le­bens­hil­fe und bin­det in vie­len Pro­jek­ten Men­schen mit Han­di­cap ein. Dies kann na­tür­lich nur mit ei­nem of­fe­nen und enga­gier­ten Team er­folg­reich funk­tio­nie­ren, denn wir als Ro­tes Kreuz sind da­von über­zeugt, dass bei­de Sei­ten pro­fi­tie­ren und so das The­ma In­klu­si­on po­si­tiv für den Land­kreis wei­ter­ent­wi­ckelt wird!“ so Gud­run Gre­ger, Lei­te­rin des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses.
→ wei­ter­le­sen…

MGH: Finanzierung für 2018 steht

Haß­fur­ter Tag­blatt – 07.02.2018 – Dr. Mar­tin Sage

Gemeinsam backen im MGH (Foto: René Ruprecht)

Ge­mein­sam ba­cken, da­bei Spaß ha­ben und dann viel­leicht auch über Sor­gen und Nöte re­den – die An­ge­bo­te des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses in Haß­furt sind nie­der­schwel­lig und ver­ei­nen Men­schen un­ter­schied­li­chen Al­ters und Her­kunft. Foto: René Ru­precht

Im Sep­tem­ber kann es sein zehn­jäh­ri­ges Be­stehen fei­ern, das Mehrgeneratio­nen­haus Haß­furt (MGH). Die viel­fach aus­ge­zeichnete Ein­rich­tung steht un­ter der Trä­ger­schaft des Ro­ten Kreu­zes, ist je­doch alle Jah­re wie­der auf Zu­schüs­se des Land­kreises Haß­ber­ge und der Kreis­stadt an­ge­wie­sen.

Im Sep­tem­ber be­reits hat­te der Stadt­rat Haß­furt die För­de­rung mit 60.900 Euro ab­ge­seg­net – am Mon­tag zog nun der Kreis­aus­schuss Haß­ber­ge nach und vo­tier­te ein­stim­mig für den in glei­cher Höhe be­an­trag­ten Zu­schuss. Dar­an, dass sich der Kreis­tag die­ser Ent­schei­dung an­schlie­ßen wird, dürf­te kein Zwei­fel be­stehen.
→ wei­ter­le­sen…

Mehrgenerationenhaus bietet Party, Wellness, Schnitzeljagd

Faschingsferienprogramm nur für Mädels

Haß­fur­ter Tag­blatt – 15.01.2018

Party, Wellness, SchnitzeljagdAuch wenn die Schul­zeit ge­ra­de erst begon­nen hat, kann es nicht scha­den, schon die nächs­ten Fe­ri­en im Blick zu ha­ben.

Für alle Mä­dels zwi­schen sechs und zwölf Jah­ren hat das Mehr­ge­nera­tio­nen­haus Haß­furt un­ter der Trä­ger­schaft des Baye­ri­schen Ro­ten Kreu­zes ei­nen hei­ßen Tipp: Das Faschings­ferien­programm vom 12. bis 16. Fe­bru­ar, je­weils von 7:30 bis 17:00 Uhr

Ge­mäß dem Mot­to Power Girls“ kön­nen sich die Teil­neh­me­rin­nen auf eine Faschings­party und Schnit­zel­jagd, auf’s ge­mein­sa­me Ba­cken von Le­cke­rei­en und auf eine ent­span­nende Run­de Well­ness freu­en. Denn auch Power-Girls müs­sen im­mer wie­der ein­mal Kraft tan­ken.
→ wei­ter­le­sen…

Grenzübergreifende Begegnung

Das MGH-Sprachcafé startet ins neue Jahr

Haß­fur­ter Tag­blatt – 09.01.2018

Start ins neue Jahr: MGH-SprachcaféDas MGH-Sprach­ca­fé star­tet am Don­ners­tag 11. Ja­nu­ar 2018 frisch ins neue Jahr und lädt Men­schen von hier und an­ders­wo ins Café Bis­tro Of­fe­ner Treff“ des Mehr­gene­ra­tio­nen­hauses Haß­furt zu ge­mein­sa­men Akti­vitäten und der grenz­über­grei­fen­den Be­geg­nung ein.

Im Rah­men des Pro­jek­tes Zu­sam­men­halt för­dern – In­te­gra­ti­on stär­ken“ möch­te das Team der frei­wil­lig En­ga­gier­ten des MGH-Sprach­ca­fés auch im Jahr 2018 sei­ne Gäs­te mit zahl­rei­chen The­men und Ak­tio­nen be­geis­tern, die der Ver­stän­di­gung zwi­schen Men­schen aus ver­schie­de­nen Kul­tur­krei­sen und der ge­leb­ten In­te­gra­ti­on die­nen. Ge­mein­sa­mes Ko­chen, Vor­trä­ge, Spie­le­nach­mit­ta­ge, Mu­sik, Tanz und vie­les mehr wer­den wie­der auf dem Pro­gramm ste­hen.
→ wei­ter­le­sen…

Gesunder Start ins Leben – So geht richtige Ernährung

Veranstaltung für junge Familien: Hallo Löffel“ im Mehrgenerationenhaus

Haß­fur­ter Tag­blatt, 22.12.2017 – Frän­ki­scher Tag, 23.12.2017 – Neue Pres­se, 21.12.2017 – Haß­berg-Echo, 03.01.2018

HASSFURT – Man­che schau­ten ge­spannt zu, an­de­re schlie­fen fried­lich und wie­der­um an­de­re sa­ßen ak­tiv auf dem Schoß der Mut­ter oder des Va­ters. Die Ba­bys und Klein­kin­der im Al­ter von 0 bis 3 Jah­ren wuss­ten wohl nicht, dass sie selbst und die ei­ge­ne Er­näh­rung ge­ra­de im Mit­tel­punkt ste­hen. Egal, wich­tig ist ja auch, dass es Mama und Papa ver­ste­hen.

Gesunder Start ins Leben - Frau Lerm aus Ottendorf im Gespräch mit Frau von der Linden

Frau Lerm aus Ot­ten­dorf im Ge­spräch mit Frau von der Lin­den über al­ters­ge­rech­te Er­näh­rung. (Foto: MGH)

→ wei­ter­le­sen…

dm-Drogeriemarkt startet Giving-Friday“

Spende von 747,63 Euro geht an das Mehrgenerationenhaus

Haß­fur­ter Tag­blatt – 06.12.2017

Der Black Fri­day“ läu­tet tra­di­tio­nell in den USA den Be­ginn der Weihnachts­saison ein und der Ein­zel­han­del lockt mit Ra­bat­ten. Der dm-Dro­ge­rie­markt in Haß­furt mach­te aus dem Black Fri­day“ kur­zer­hand ei­nen Gi­ving-Fri­day“ und ver­gab des­halb am 24.11. kei­ne Ra­bat­te, son­dern stell­te pas­send zur Vorweih­nachts­zeit das Ge­ben in den Vor­der­grund. Kun­din­nen und Kun­den, die an die­sem Tag bei dm ein­ge­kauft ha­ben, spen­de­ten au­to­ma­tisch ei­nen de­fi­nier­ten Prozent­betrag ih­res Ein­kaufs für ei­nen so­zia­len Zweck.

Giving Friday - dm-Spendenaktion 2017

Gi­ving Fri­day – Die dm-Spen­den­ak­ti­on 2017: Ge­mein­sam mit ih­ren Mit­ar­bei­te­rin­nen über­gibt Fi­li­al­lei­te­rin In­es­sa Mi­chae­lis den sym­bo­li­schen Scheck. V.l.n.r.: Ay­senur Cö­mer (MA dm), Lisa Gey­er (MA MGH – BRK Fach­stel­le für pfle­gen­de An­ge­hö­ri­ge), In­es­sa Mi­chae­lis (dm Fi­li­al­lei­tung), Si­mo­ne Ge­rusch­ke (stv. Lei­tung MGH), Sina Neu­ge­bau­er (MA dm), Jo­han­na Ott (MGH).

→ wei­ter­le­sen…

Die Haßfurter sind doch recht hartgesotten

Haß­fur­ter Tag­blatt – 14.11.2017 – Ul­ri­ke Lan­ger

So her­vor­ra­gend die Idee des Stadt­ma­na­gers Marc Heinz war, ei­nen Tag der En­er­gie und Mo­bi­li­tät“ am ver­kaufs­of­fe­nem Sonn­tag in Haß­furt zu ver­an­stal­ten, so mi­se­ra­bel war das Wet­ter. Tem­pe­ra­tu­ren nahe dem Ge­frier­punkt, Dau­er­re­gen und so­gar Schnee­fall ver­lei­de­ten den meis­ten Bür­gern den Be­such der Kreis­stadt. Den­noch wur­den die An­ge­bo­te in der Rat­haus­hal­le, am Markt­platz und vor al­lem im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus stark nach­ge­fragt, so dass das Fa­zit von Marc Heinz ins­ge­samt po­si­tiv aus­fiel.

Hartgesotten: Groß war das Interesse an den Angeboten des Mehrgenerationenhauses in Haßfurt. Unser Bild zeigt die Tanzkreisleiterinnen Christine Poepperl (zweite Reihe, rechts) und Christine Pecht (vorne links), die mit dem „TANZ mit – bleib FIT“-Tanzkreis der Generationen und einigen Gästen verschiedene Tänze einstudierten. (Foto: MGH)

Groß war das In­ter­es­se an den An­ge­bo­ten des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses in Haß­furt. Un­ser Bild zeigt die Tanz­kreis­lei­te­rin­nen Chris­ti­ne Po­ep­perl (zwei­te Rei­he, rechts) und Chris­ti­ne Pecht (vor­ne links), die mit dem TANZ mit – bleib FIT“-Tanzkreis der Ge­nera­tio­nen und ei­ni­gen Gäs­ten ver­schie­de­ne Tän­ze ein­stu­dier­ten. (Foto: MGH)

→ wei­ter­le­sen…